Herder-Schüler trommeln mit

Fennpfuhl. Mit 1000 Euro unterstützt die Bezirksverordnetenversammlung Lichtenberg die Teilnahme von Schülern des Johann-Gottfried-Herder-Gymnasiums an der 18. Bundesbegegnung "Schulen musizieren", die Ende Mai in Lüneburg stattfindet. Das beschlossen die Bezirksverordneten in ihrer Sitzung am 21. Mai. Bei der Bundesbegegnung wird die brasilianische Trommelgruppe des Lichtenberger Gymnasiums teilnehmen und damit das Land Berlin repräsentieren. Bei der Begegnung treten insgesamt 18 Schulensembles mit rund 600 Schülern aus allen Teilen der Bundesrepublik an und zeigen ihr Können. Weitere Informationen gibt es unter www.vds-musik.de.

Karolina Wrobel / KW

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen