Schaden an der Bahnhofswand
Mehrere Quadratmeter Klinker haben sich gelöst

Die Klinkerplatten haben sich auf mehreren Quadratmetern Fläche vom Untergrund gelöst.
4Bilder
  • Die Klinkerplatten haben sich auf mehreren Quadratmetern Fläche vom Untergrund gelöst.
  • Foto: Ralf Drescher
  • hochgeladen von Ralf Drescher

Der Bahnhof Friedrichshagen hat einen erheblichen Wandschaden. Hier haben sich Teile der vor zehn Jahren angebrachten Klinkerpatten gelöst.

Seit ein paar Wochen ist auf der 2004 erneuerten Widerlagerwand der blanke, inzwischen beschmierte Beton zu sehen. Die Wand gehört zu den Flächen, die beim Brückenbau vor 15 Jahren erneuert worden waren. Da eine Anpassung an den in Backstein ausgeführten historischen Bahnhof von der Bahn damals nicht geplant worden war, hatten Friedrichshagener Bürger Geld gesammelt und die Verklinkerung gefordert. Nachdem 13 000 Euro zusammengekommen waren, hatte die Deutsche Bahn eingelenkt und den Rest der Baukosten von rund 45 000 Euro übernommen.

„Der Schaden gibt Anlass zu der Vermutung, dass beim Verklinkern kein ausreichender Haftverbund mit dem Untergrund hergestellt wurde. Ob noch ein Gewährleistungsanspruch besteht oder eine Instandsetzung auf unsere Kosten erfolgen muss, prüfen Bauexperten“, teilt das Regionalbüro Berlin der Deutschen Bahn auf Nachfrage mit.

Autor:

Ralf Drescher aus Lichtenberg

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

8 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.