Folgen des Unwetters

Friedrichshain-Kreuzberg. Das schwere Unwetter am 2. August hat auch in Friedrichshain-Kreuzberg einige Spuren hinterlassen. Etwa an der Amerika-Gedenkbibliothek am Blücherplatz, wo Wasser in den Keller gelaufen ist. Wegen Überschwemmungen waren auch einige Straßen zeitweise gesperrt, zum Beispiel die Kreuzung Friedrich- und Hedemannstraße oder Abschnitte der Yorck und Gneisenaustraße. Die Feuerwehr musste berlinweit rund 200 wetterbedingte Einsätze bewältigen. Manchmal in eigener Sache, wie in der Feuerwache Urban an der Wilmsstraße. Dort hatte es ebenfalls einen Wassereinbruch gegeben. tf

Autor:

Thomas Frey aus Friedrichshain

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

3 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.