Anzeige

Bilanz nach Herwart

Ein Gerüstteil hielt dem Sturm nicht stand.
Ein Gerüstteil hielt dem Sturm nicht stand. (Foto: Thomas Frey)

Friedrichshain. Sturmtief "Herwart" hat am 29. Oktober nicht ganz so stark gewütet, wie der Orkan "Xavier" gut drei Wochen zuvor. Einige Schäden hat aber auch dieses Unwetter hinterlassen. Etwa in der Krossener Straße, wo ein Gerüst auf ein provisorisches Hausdach stürzte. Teile davon flogen in den Innenhof. Auch mehrere Bäume hielten Herwart nicht stand. Zum Beispiel im Volkspark Friedrichshain oder auf dem RAW-Gelände.

Anzeige
Anzeige
Anzeige

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt