Angriff auf Polizisten

Corona- Unternehmens-Ticker

Friedrichshain. Ein Mann hat am 4. April auf der Warschauer Straße drei Zivilpolizisten bedroht und bespuckt. Die Einsatzkräfte hatten den 28-Jährigen gegen 13.45 Uhr bemerkt, als er einen verkehrsbedingt wartenden Autofahrer beschimpfte und nach dem Weiterfahren auf dessen Wagen schlug. Als die Zivilfahnder danach zu ihm liefen und sich als Polizisten zu erkennen gaben, zerschlug der Mann eine Glasflasche und ging mit dem abgebrochenen Hals auf sie zu. Erst als die Beamten eine Schusswaffe zogen, ließ er die Flasche fallen. Danach spuckte er in Richtung der Beamten und traf einen an der Kleidung. Mit Unterstützung weiterer Kollegen gelang anschließend die Festnahme, einschließlich Anlegen von Handfesseln. Dabei schlug der 28-Jährige seinen Kopf gegen eine Wand. Er kam zunächst in Polizeigewahrsam und anschließend in ein Krankenhaus. tf

Autor:

Thomas Frey aus Friedrichshain

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

18 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen