Festnahmen nach Handyraub

Friedrichshain. Am 4. April gegen 3 Uhr alarmierte ein Mann die Polizei zum RAW-Gelände an der Revaler Straße. Nach seinen Angaben sei er zunächst aus einer Gruppe heraus von einem Unbekannten zu Boden gestoßen worden. Als ihm sein Begleiter zu Hilfe kommen wollte, wurde der von einem Jugendlichen mit einem Messer bedroht. Anschließend raubte das Duo ein Handy und flüchtete damit. Die Polizisten nahmen kurz darauf in der Nähe zwei Tatverdächtige fest, bei denen sie auch das Smartphone fanden. Sie wurden der Kriminalpolizei der Direktion 5 übergeben. tf

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen