Anzeige

Kunden fassten Räuber

Friedrichshain. Zunächst misslang der Überfall und danach wurde der Tatverdächtige überwältigt. So passiert am 16. Januar in einem Spätkauf in der Erich-Steinfurth-Straße. Gegen 18.15 hatte ein, wie sich später herausstellte, 17-Jähriger maskiert und mit einer echt aussehenden Spielzeugpistole das Geschäft betreten. Er forderte zunächst die vier anwesenden Kunden auf, sich auf den Boden zu legen, was die aber nicht machten. Dann bedrohte er die Angestellte und forderte Geld. Die Frau war aber so verängstigt, dass es ihr nicht gelang, die elektronische Kasse zu öffnen. Als der 17-Jährige danach ohne Beute flüchten wollte, wurde er von zwei Kunden festgehalten und wie es im Polizeijargon heißt "zu Boden gebracht". Die Männer übergaben ihn kurz darauf den alarmierten Beamten. tf

Anzeige

Meistgelesene Beiträge

Anzeige
Anzeige

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt