Mann rief Naziparolen

Friedrichshain. Polizisten nahmen am 23. Juni auf der Boxhagener Straße einen Mann vorläufig fest. Der Alkoholisierte soll sich nach Zeugenaussagen gegen 14.30 Uhr zunächst drohend vor Passanten gestellt und eine Frau beleidigt und geschubst haben. Anschließend habe er den rechten Arm zum Hitlergruß gehoben und nationalsozialistische Parolen gerufen. Die Beamten brachten ihn in die Gefangenensammelstelle, wo er nach Ende der polizeilichen Maßnahmen zunächst entlassen wurde. Weitere Ermittlungen hat der Staatsschutz übernommen. tf

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen