Rassistisch beleidigt

Friedrichshain. Ein Taxifahrer ist am 21. September von einem Unbekannten fremdenfeindlich beschimpft worden. Der Mann wollte gegen 13 Uhr am Wismarplatz in das Auto einsteigen. Wegen seiner stark verschmutzten Baukleidung verweigerte der Taxilenker aber die Fahrt. Daraufhin kam es zu den rassistischen Beleidigungen. Nach den Verbalattacken entfernte sich der Pöbler. Der Staatsschutz ermittelt. tf

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen