Anzeige

"Adam sucht Eva" Eklat: Melody beleidigt, schubst und spuckt!

Melody Haase und Marius Hoppe gerieten auf der Liebesinsel heftig aneinander. Melody schubste ihn nachts sogar (kl. Bild), nachdem sie den Surfer bespuckte. Marius hatte deshalb keine Lust mehr, die Berlinerin weiter kennenzulernen.
Melody Haase und Marius Hoppe gerieten auf der Liebesinsel heftig aneinander. Melody schubste ihn nachts sogar (kl. Bild), nachdem sie den Surfer bespuckte. Marius hatte deshalb keine Lust mehr, die Berlinerin weiter kennenzulernen. (Foto: MG RTL D / TVNow Screenshot)

BERLIN - In der RTL-Nacktshow "Adam sucht Eva" kam es am gestrigen Freitagabend zu einem Eklat: Nachdem Berlinerin Melody Haase den Profisurfer Marius Hoppe im Bett bespuckte und angeschrien hatte, eskalierte die Lage vor Ort. Zum ersten Mal in der Geschichte der TV-Sendung, stand die Produktion kurz davor, auf der "Insel der Liebe" aus Sicherheitsgründen einzugreifen!

Okay, wir Berliner müssen zwar zusammenhalten. Und wir haben unser DSDS-Sternchen durchaus ins Herz geschlossen. Aber das, liebe Melody, ging gestern Abend eindeutig zu weit! Das war respektlos. Die 23-Jährige aus der Hauptstadt setzte Marius am Freitag in der Sendung derart zu, dass dieser bei der Entscheidung sofort die Flucht ergriff. Er entschied sich gegen die Sängerin. Der 24-Jährige, der auf Teneriffa lebt, wurde nachts auf der "Insel der Liebe" von Melody, so zeigten es die Kameras, angegriffen, bespuckt und anschließend vor dem Bett grob geschubst. Vor der RTL-Crew kamen Marius sogar die Tränen. 

Melody wollte lieber schlafen

Was war passiert? Marius und Melody turtelten bereits seit Tagen miteinander, erlebten am vergangenen Donnerstag eine erotische Nacht auf dem Leuchtturm. Auch der Umzug auf die "Insel der Liebe" war zunächst vielversprechend. Das junge Paar badete im Pool, küsste sich leidenschaftlich und genoss sichtlich die Zweisamkeit. Als Marius dann am späteren Abend Getränke holte, schlief Melody derweil auf dem Bett ein. Auf Nachfrage von Marius, ob sie noch was trinken wolle, wurde Melody im Halbschlaf ausfallend und beleidigend. Okay, das ist sogar nachvollziehbar. Wer müde ist, will seine Ruhe.

Nachts sollte Marius aufstehen

Doch in der Nacht geriet das Paar heftig aneinander: Melody ging nämlich nachts zum anderen Platz auf der Liebensinsel; dort wo Marius schlief. Eigentlich dient das zweite Bett in der Show als Zuflucht, wenn sich ein Paar gar nicht versteht. Der Surferboy nutzte den Platz halt als sein Schlafgemach, nachdem Melody ihn am Abend mufflig wegen Müdigkeit anging. Nun schlief Marius tief und fest, was die Berlinerin sogar nicht verstehen wollte. Als Melody ihn weckte und meinte, sie wolle jeden Moment mit ihm genießen, reagierte Marius abweisend. Der 24-Jährige wies die Sängerin genervt darauf hin, dass Melody es doch war, die ursprünglich früher schlafen wollte. 

Heftiger Eklat auf der Liebesinsel

Es folgte nun ein Eklat, der die Produktionsfirma in Alarmbereitschaft versetzte. Marius rief: "Lass mich einfach los!" Melody hockte nämlich auf ihn, hielt seine Hände und wollte nicht von ihm runter gehen. "Schrei mich nicht an", brüllte Melody. "Lass mich los", rief erneut Marius und wiederholte diesen Satz bestimmter. Dann verlor Melody die Fassung und spuckte Marius einmal ins Gesicht. Nun ergriff Marius geschockt die Flucht aus dem Bett und wurde daraufhin von Melody noch geschubst; sie schrie ihm hinterher. Am folgenden Morgen wechselte das "Paar" kein Wort mehr miteinander. Marius Hoppe entschied sich bei der Entscheidung gegen die Berlinerin, obwohl Melody durchaus noch Interesse an einer weiteren Bekanntschaft gehabt hätte. Inzwischen bereue laut Promiflash die Berlinerin aber ihr "asoziales Verhalten" und schäme sich für den Ausraster.

Bisher blieben alle Berliner Singles

Traurige Bilanz: Bisher sind alle ausgeschiedenen Kandidaten aus der Hauptstadt ohne Partner geblieben - Martin Kesici & Elisa und nun auch Melody Haase kehrten als Singles zurück. Aus Berlin ist nur noch Djamila Rowe auf der "Insel der Versuchung". Hoffentlich bringt das selbsternannte Botschaftsluder wenigstens einen Mann mit nach Hause.

"Adam sucht Eva - Das Finale" beginnt heute, 18. November, um 22.15 Uhr bei RTL.

Anzeige
Anzeige
Anzeige

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt