Musiksender verpixelt Szenen
Billie Eilish (17) performt zu schaurig - Clip zensiert!

Billie Eilish (17) gehört zu den erfolgreichsten US-Newcomern. Ihr Musikvideo zu "bury a friend" fand ein TV-Konzern für den europäischen Markt zu heftig. Auch das Cover (gr. Bild) zur Single ist schon schaurig.
5Bilder
  • Billie Eilish (17) gehört zu den erfolgreichsten US-Newcomern. Ihr Musikvideo zu "bury a friend" fand ein TV-Konzern für den europäischen Markt zu heftig. Auch das Cover (gr. Bild) zur Single ist schon schaurig.
  • Foto: Kenneth Cappello / Universal Music; Montage
  • hochgeladen von Marcel Adler

BERLIN / PARIS - Ihre ersten Auftritte hatte sie vor 1 1/2 Jahren mit 15 im "Badehaus" in Friedrichshain. Heute ist Billie Eilish der heißeste Export aus der US-Musikszene. Das aktuelle Video der 17-Jährigen zur Single "bury a friend" wurde in Europa von einem TV-Sender zensiert. Nicht ohne Grund.

Im Berliner Bezirk Friedrichshain sitzt nicht nur Billies Plattenkonzern Universal Music. Hier hatte Eilish in der Rivaler Straße 99 ihren ersten Auftritt gehabt. Die US-Rapperin mag das "Badehaus", ihre Berliner Fans und diese enge Gemütlichkeit. Der Teenager hat's nicht so mit großen Hallen, obwohl Billie diese locker füllen würde. Anhänger lieben Eilish vor allem für ihre Musikclips. Die Minderjährige liefert darin seit ihrem 15. Lebensjahr echte Kunstwerke ab. In "when the party's over" läuft ihr schwarze Tinte aus den Augen, während sie ein Glas davon zuvor in Ketten trank. In "lovely" war sie mit Sänger Khalid im Glaskasten, welcher mit Wasser geflutet wurde. Billies Musikvideos erreichen hunderte Millionen Klicks, sind schräg und wahnsinnig.

MTV macht das Bild nicht unscharf

Trotzdem ist der neue Clip zu "bury a friend" für einen großen europäischen TV-Betreiber ein Problem. Die internationalen Musiksender von Trace (hierzulande über Amazon und mit dem Kanal Trace Urban bei Telekom MagentaTV empfangbar) machten einige Szenen unscharf. In diesen bekommt Billie große Spritzen in den Rücken und singt benommen weiter. Das Video hat es allerdings auch an anderen Stellen in sich. Hände in Gummihandschuhen packen Billie heftig an Kopf und Hals; die Sängerin schwebt später durch den Flur eines schmutzigen Hauses, ihre Augen schwarz unterlaufen. Für die Fans ist das Kunst, für einige andere vielleicht nur noch krank. Sender des französischen Konzerns Trace sind länderübergreifend empfangbar und orientieren sich an dem jeweils strengsten Jugendschutz. In 60 Ländern wird der Song bei Trace Urban an bestimmten Szenen verpixelt. Die Berliner (PayTV-)Sender von Viacom - MTV Brand New (Kabel, Amazon); MTV Music 24 (IPTV, Satellit) und MTV Germany - zeigen den Clip unzensiert.

Neues Album erscheint im März

Billie Eilish kündigte ihr neues Album "WHEN WE ALL FALL ASLEEP, WHERE DO WE GO?" für den 29. März an. Ihre Single "bury a friend" sowie das dazugehörige Video sind bereits eine Auskopplung aus dem Album. Übrigens, die Zensur des Clips im TV ist keine Abwertung. Die Kritiker feiern den Jungstar als "unprätentiosen (sinngemäß: nicht eingebildet, bescheiden; Anm. d. Autors) Gegenentwurf eines kalifornischen Teenies". Billie Eilish scheint sich wenig darum zu scheren, denn es geht ihr um die Musik. Ihre Songtexte erzählt Billie Eilish schnörkellos in teilweise expliziten Bildern. Weil diese Bilder manchmal nichts für jüngere Zuschauer sind, verzichten wir diesmal auf die Verlinkung zum schaurig schönen Video.

Autor:

Marcel Adler aus Friedrichshain

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.