Anzeige

GNTM 2018: Klaudia Giez kommt so weit - und ins US-TV!

Heidi Klum gibt dem italienischen TV Sender "Fashion Channel", der auch in den USA sendet, ein Live-Interview. Vor Ort ebenfalls NBC, E! Entertainment und viele Bildagenturen. Immer dabei: Klaudia Giez (21) aus Berlin
Heidi Klum gibt dem italienischen TV Sender "Fashion Channel", der auch in den USA sendet, ein Live-Interview. Vor Ort ebenfalls NBC, E! Entertainment und viele Bildagenturen. Immer dabei: Klaudia Giez (21) aus Berlin (Foto: Fashion Channel u. ProSieben Screenshot)

BERLIN - Bitte lesen Sie nicht weiter, wenn Ihnen die Spannung um die witzige Kandidatin Klaudia aus Berlin am Herzen liegt. Denn nicht nur aktuelle Fotos aus Los Angeles lassen erahnen, dass die 21-Jährige noch zum Liebling von Heidi Klum wird.

Wie bereits die Gala am vergangenen Donnerstag berichtete, wurde die Kandidatin Klaudia Giez bei der "amfAR"-Gala in Los Angeles gesehen. Die Berlinerin war an der Seite von Heidi Klum und der dunkelhäutigen Teilnehmerin Toni Loba (steht links neben Klaudia). Auf dem roten Teppich präsentierte sich die Modelmama mit ihren zwei Nachwuchsschönheiten. Alle großen TV-Sender berichteten vom Event. Klaudia war mit Toni und Heidi nicht nur im Fashion Channel zu sehen, sondern auch in den E! News. 

Heidi Klum macht aus Klaudia einen neuen Typ

Über eine der größten Agenturen namens Getty Images wurden Fotos von Klaudia Giez den Medien zur Verfügung gestellt, die hundertfach veröffentlicht wurden. Gut erkennbar darauf ist, dass Klaudias Haare bereits umgestylt und aufgehellt worden sind. Damit ist das ein sicheres Zeichen dafür, dass Giez definitiv in den ersten aufgezeichneten Shows weiter gekommen sein muss. Schon in der Auftaktsendung begeisterte Klaudia Jurychefin Heidi Klum und ihre Jungs Thomas Hayo und Michael Michalsky. "Ich habe mir extra die Hose für den Catwalk ausgezogen", alberte die Werbekauffrau in Ausbildung beim Entscheidungswalk - und machte ihre Sache noch richtig gut (Bild 2). Wow, was für eine Frau. Berlin ist mächtig stolz auf sein Crazy-Model! Ohne zu übertreiben: Gut möglich, dass "Germany's next Topmodel 2018" eine gewisse Klaudia Giez aus der Hauptstadt wird...

"Germany's next Topmodel" wieder am 15. Februar, 20.15 Uhr, ProSieben. Im Anschluss werbefrei für Maxdome-Kunden sowie in der 7TV-App gratis (mit Werbung) als Abruf.

Heidi Klum gibt dem italienischen TV Sender "Fashion Channel", der auch in den USA sendet, ein Live-Interview. Vor Ort ebenfalls NBC, E! Entertainment und viele Bildagenturen. Immer dabei: Klaudia Giez (21) aus Berlin
Heidi Klum und Thomas Hayo amüsieren sich über Klaudia. Eine solch verrückte Kandidatin hatte "Germany's next Topmodel" lange nicht mehr gehabt.
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt