Anzeige

MTV EMA 2017: Rita Ora bittet um eure Votes!

Rita Ora (26) ist eine britische Popsängerin, die in diesem Jahr die MTV EMAs live aus London moderiert
Rita Ora (26) ist eine britische Popsängerin, die in diesem Jahr die MTV EMAs live aus London moderiert (Foto: Smallz + Raskind / MTV)

BERLIN / LONDON -  In der britischen Hauptstadt bereitet man schon die Bühne in der SSE Arena in Wembley vor. Aus London werden am 12. November die MTV EMA (Europe Music Awards) veranstaltet. Sängerin Rita Ora moderiert die Megaparty und verspricht für die 24. EMAs ein knallhartes Duell zwischen zwei Superstars.

Bevor wir euch gleich alle Nominierten im Video zeigen, lassen wir Rita Ora zu Wort kommen. "Für mich ist es sehr aufregend die MTV EMA in meiner Heimatstadt zu moderieren“, sagt die Sängerin. "Ich kann mich noch sehr gut daran erinnern, wie viel Spaß ich bei meinen ersten EMAs hatte – das war in Frankfurt als ich 'RIP' performt habe." Die 26-Jährige könne es kaum erwarten, auf die Bühne zurückzukehren, um zu moderieren und aufzutreten. "Macht euch bereit für eine großartige Show am 12. November."

Taylor Swift und Shawn Mendes duellieren

Eine Spitzenreiterin mit sechs Nominierungen wird an diesem Tag Taylor Swift sein. Der US-Superstar wurde unter anderem für "Best Video" mit ihrem aufsehenerregenden Video zu "Look What You Made Me Do" in die Abstimmung geschickt. Shawn Mendes folgt knapp dahinter mit fünf Nominierungen, unter anderem für "Best Song" und "Best Artist" – hier duelliert er sich direkt mit Taylor Swift. Ebenfalls als "Best Artist" nominiert ist Kendrick Lamar, der insgesamt vier Nominierungen abstauben konnte. Die Abstimmung findet auf der Internetseite von MTV EMA statt. Macht mit! Nur ihr bestimmt, wer von den Nominierten von Rita Ora den Preis bekommt. Also, helft Rita und votet.

Seht hier alle Nominierten, für die ihr bis 11. November abstimmen könnt:

Hintergrund:

MTV EMA ist eine internationale Party von und für die angesagtesten Musik-Stars. Der Musiksender ehrt Künstler der ganzen Welt und aller Genres. Die Show findet jedes Jahr in einer anderen Großstadt in Europa statt und ist das Gegenstück zu den amerikanischen Video Music Awards von MTV. Trotzdem werden bei der europäischen Ausgabe weltweite Stars nominiert und geehrt. In Berlin hat MTV (Viacom) seinen Firmensitz im Bezirk Friedrichshain. Von hier werden die Sender MTV Germany, VIVA/Comedy Central, MTV Brand New (PayTV) und der Kindersender Nick betrieben.

Quelle Interview Rita Ora: Viacom

Anzeige
Anzeige
Anzeige

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt