Taschenverbot in der Mercedes-Benz-Arena

Friedrichshain.

Wer die Mercedes-Benz-Arena am Ostbahnhof besucht, sollte künftig darauf achten, nur das Nötigste mitzunehmen. Ab dem 1. September gilt dort ein striktes Taschenverbot. Das betrifft alle Gepäckstücke, deren längste Seite größer als das DIN-A4-Format (21 x 29,7 cm) ist.

Es handele sich dabei um eine reine Sicherheitsmaßnahme, die zusätzlich zur Metalldetektor-Kontrolle eingeführt wird, teilt Arena-Sprecher Moritz Hillebrand mit. In den vergangenen zwölf Monaten hatte die Arena Besucher bereits darum gebeten, auf Taschen möglichst zu verzichten. Doch dies habe nicht so funktioniert wie gewünscht. Daher habe man sich nun dazu entschlossen, ein generelles Verbot einzuführen, so Hillebrand. Dieses gilt dann bei sämtlichen Veranstaltungen in der Arena inklusive aller Heimspiele der Eisbären und von Alba Berlin. Bei Konzerten kann es darüber hinaus zu weiteren, verschärften Regelungen kommen. Diese werden im Voraus mit dem Ticketverkauf von den jeweiligen Veranstaltern selbst verkündet.

Wer zum Beispiel direkt von der Arbeit zu einer Veranstaltung in die Arena kommt und eine zu große Tasche mit sich führt, kann diese vor dem Eingang abgeben. Auf dem Vorplatz der Arena wird es provisorische Abgabestellen geben. Die Gebühr beträgt zwei Euro und dient der Kostendeckung. Mögliche Überschüsse sollen wohltätigen Zwecken wie der Arche in Friedrichshain oder der Arzt- und Zahnarztpraxis für Obdachlose am Stralauer Platz zugutekommen. Da die Kapazität jedoch begrenzt ist, sollten Besucher möglichst ganz auf die Mitnahme von Taschen verzichten. Damit würden sich dann auch die Einlasskontrollen beschleunigen, so der Arena-Sprecher. ph

Autor:

Philipp Hartmann aus Tempelhof

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

3 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.