Berolina Stralau unterliegt im Duell der Aufsteiger

Stralau: Im Duell der Berlin-Liga-Aufsteiger unterlag Berolina Stralau dem SC Charlottenburg mit 0:2 (0:0). Es war wie erwartet kein spielerischer Leckerbissen der beiden Kellerkinder, sondern ein Fußballkampf auf mäßigem Niveau. Warum die Gäste dabei als Sieger vom Platz gingen, erklärte Stralaus Trainer Detlef Schneider so: „Wir haben nicht gut Fußball gespielt und zu wenige Torchancen erarbeitet.“ Lediglich drei Tormöglichkeiten besaßen die Gastgeber über die gesamte Spielzeit. Zudem hatte Torwart Poßnien nicht seinen besten Tag. Am kommenden Sonntag muss Berolina Stralau bei den Spandauer Kickers antreten (12.30 Uhr, Brunsbütteler Damm).

Fünfte Saisonniederlage

Mitte: Fußball-Bezirksligist Berolina Mitte hat am vergangenen Wochenende die fünfte Saisonniederlage kassiert. Gegen den SV Schmöckwitz-Eichwalde hieß es für das Team von Trainer Walid Bahdoudi am Ende 1:3. Bereits zur Halbzeit war eine Vorentscheidung gefallen. Das 1:3 durch Schlarmann in der Nachspielzeit war nur noch Ergebniskosmetik. Nächsten Sonntag muss Berolina erneut auf fremdem Platz antreten. Gegner ist dann der 1. FC Afrisko (14 Uhr, Behmstraße).

VfB Friedrichshain verliert knapp

Friedrichshain: Der VfB Friedrichshain musste in einer sehr ausgeglichenen Begegnung gegen Anadoluspor eine 0:1 (0:1)-Niederlage hinnehmen. Für den Tabellen-Neunten der Fußball-Bezirksliga war es im Spiel gegen den Sechsten die fünfte Saisonniederlage. Das Tor des Tages fiel bereits in der 32. Minute. „Das tut schon ein bisschen weh“, beklagte VfB-Trainer Axel Klaucke nach dem Match an der Virchowstraße. Er hatte „ein typisches Unentschieden-Spiel mit Chancen auf beiden Seiten“ gesehen. Am kommenden Sonntag kann es der VfB Friedrichhain wieder besser machen. Dann muss die Mannschaft beim Tabellenvierten Wartenberger SV (14.20 Uhr, Fennpfuhlweg) antreten.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen