BVG-Fundbüro zieht um

Friedrichshain. Das Fundbüro der BVG zieht um. Zukünftig können verloren gegangene Smartphones, Geldbörsen, Schirme und Turnbeutel in der Rudolfstraße 1-8, in der Nähe des Bahnhofs Warschauer Straße, abgeholt werden. Da es eine große logistische Herausforderung ist, mit Tausenden Fundstücken umzuziehen, wird dies einige Zeit in Anspruch nehmen. Wie die BVG mitteilt, wird das bisherige Fundbüro an der Potsdamer Straße am 10. August geschlossen. Offizielle Eröffnung des neuen Fundbüros ist am 3. September, dann mit verbesserten Öffnungszeiten und erstmals auch unter einem Dach mit dem neuen Fundbüro der S-Bahn Berlin. "Damit unsere Kundinnen und Kunden schon vor der offiziellen Eröffnung nicht auf den Service verzichten müssen, gibt es noch während des laufenden Umzugs bereits ab dem 20. August einen provisorischen Betrieb am neuen Standort", so die BVG. Kunden sollten sich telefonisch unter ¿194 49 oder online unter www.bvg.de/fundbuero vorab informieren, ob ihr verlorenes Stück gefunden wurde und wann es abgeholt werden kann. go

Autor:

Simone Gogol-Grützner aus Mitte

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.