Rave gegen die Autobahn

Protest gegen den weiterbau der A 100.
  • Protest gegen den weiterbau der A 100.
  • Foto: Thomas Frey
  • hochgeladen von Thomas Frey

Friedrichshain. Auf der Elsenbrücke gab es am 25. Mai einen sogenannten Protest-Rave. Er richtete sich gegen die Verlängerung der Autobahn A100. Es gibt Pläne, sie bis zur Frankfurter Allee fortzusetzen. Zudem muss die Elsenbrücke in den kommenden Jahren vollständig erneuert werden. Statt als Autoverbindung soll sie zu einem "Spreebalkon" für Fußgänger, Radfahrer und Sonnenuntergangsanbeter werden, fordert das "Aktionsbündnis A100 stoppen". Mit Rave war der Protest vor allem deshalb unterlegt, weil von einem Weiterbau der Autobahn mehrere Clubs betroffen wären.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen