Viacom geht neue Wege
MTV Inhalte und Musiksender ab heute bei Amazon

MTV gehört zu Viacom und hat in Deutschland seinen Sitz im Berliner Bezirk Friedrichshain.
2Bilder
  • MTV gehört zu Viacom und hat in Deutschland seinen Sitz im Berliner Bezirk Friedrichshain.
  • Foto: Viacom
  • hochgeladen von Marcel Adler

BERLIN / MÜNCHEN - Der Friedrichshainer Musiksender MTV bietet ab heute seine Inhalte und zusätzlich den werbefreien Bezahlkanal MTV Brand New auch Amazon-Kunden an. Zuletzt fielen die Quoten des einstigen Kultkanals in den kaum noch messbaren Bereich.

MTV ist seit einem Jahr zurück im FreeTV und fristet dennoch ein Nischendasein. Zu Spitzenzeiten wurde ein Marktwert von gerade einmal 0,1 Prozent in der Zielgruppe gemessen. Nun will die Berliner Mannschaft über den Versandhändler Amazon neue Zuschauer gewinnen. Seit dem 12. Dezember bietet Vicaom (zum Medienkonzern gehört MTV) einen sogenannten Prime-Channel an. Unter dem Namen MTV+ können Amazon-Prime-Mitglieder die Inhalte von MTV gegen eine monatliche Gebühr streamen.

Berliner PayTV-Kanal wieder zurück

Auch der PayTV-Sender MTV Brand New, derzeit im Berliner Kabel von Vodafone (Premium Plus-Paket), wird dort angeboten. Im März diesen Jahres erlitt der kleine Sender einen schweren Rückschlag. Der 24-Stunden-Musikkanal flog bei der Telekom raus und war für hunderttausende Magenta-Kunden nicht mehr empfangbar. Im "Telekom hilft"-Forum hagelte es teilweise massive Kritik. Nun soll Amazon den Berliner Sender wieder mehr Fans zugänglich machen. 

Über die neue Zusammenarbeit mit Amazon sagt Michael Keidel von Viacom International: "MTV ist nicht nur zurück im deutschen Free-TV – mit dem Ausbau unserer erfolgreichen Zusammenarbeit mit Amazon Prime Video haben Fans nun erstmals die Möglichkeit, die besten Musik- und Realityinhalte von MTV bequem und flexibel zu abonnieren."

Angebot erinnert an alte Play-App

Ob das neue Bezahlmodell bei Amazon den gewünschten Erfolg für MTV bringt, bleibt abzuwarten. In der Vergangenheit gab es nämlich bereits eine Bezahlvariante der MTV Play App, die mit einem identischen Preis wie bei Amazon ähnliche Inhalte und sogar mehr Musiksender (MTV Live HD, MTV Dance, MTV Hits, MTV24) anbot. Die Play-App wurde nach nur 2 1/2 Jahren Ende 2017 wieder drastisch abgespeckt und in eine kostenlose, rein werbefinanzierte Variante umgestellt.

MTV gehört zu Viacom und hat in Deutschland seinen Sitz im Berliner Bezirk Friedrichshain.
Ab heute können Inhalte von MTV Germany bei Amazon über einen sogenannten Channel bestellt werden.
Autor:

Marcel Adler aus Friedrichshain

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.