Supermarkt für Stralau

Friedrichshain. In den neuen Bürokomplex B:HUB an der Kynaststraße soll auch ein Edeka-Markt einziehen. Das teilte der Bauherr, die Streletzki-Gruppe, mit. Der Nahversorger soll über mehr als 1400 Quadratmeter Verkaufsfläche verfügen und im November 2020 eröffnen. Auf der Stralauer Halbinsel gibt es bisher kein großflächiges Einzelhandelsgeschäft. Ihre rund 5000 Einwohner werden deshalb ebenso als potentielle Kunden gesehen wie die künftigen Beschäftigten im B:HUB. tf

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen