Gatow letztlich chancenlos

Gatow. Eine klare 0:4-Heimniederlage musste der SC Gatow gegen den Tabellenzweiten der Landesliga, TuS Makkabi, hinnehmen. In den ersten 30 Minuten konnte die Truppe von Detlef Fitzek noch mithalten, dann aber häuften sich die individuellen Fehler und Makkabis Heyse nutzte eine Unachtsamkeit in Gatows Abwehr zur 1:0-Pausenführung. Makkabi dominierte nun das Spiel. May Mecha (55.), erneut Heyse (64.) und schließlich Halici (80.) führten zum verdienten 4:0-Erfolg der Gäste, die somit dem Tabellenführer DJK SW Neukölln dicht auf den Fersen bleiben.

Jetzt geht‘s nach Hohen Neuendorf (Sonntag, 14 Uhr, An der Niederheide).

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen