Natürliche Geschenke genießen
Paten für Obstbäume gesucht

Elias, Jeremy, Marta und Carlotta tanzen um einen jungen Birnbaum.
4Bilder
  • Elias, Jeremy, Marta und Carlotta tanzen um einen jungen Birnbaum.
  • Foto: Christian Schindler
  • hochgeladen von Christian Schindler

Die Wiese am Groß-Glienicker Weg soll weiter mit traditionellen Obstbäumen gefüllt werden. Dafür wirbt der Verein Klaras Welt am Sonntag, 5. Mai, von 12 bis 17 Uhr auf dem dortigen Vierfelderhof.

Angefangen hatte alles vor langer Zeit mit einer Meldung im Spandauer Volksblatt. Elma Nielsen las darin, dass der Vierfelderhof Paten für Tiere suchte. Elma Nielsen erfüllte sich einen Wunsch, den sie schon lange hegte: Sie kümmerte sich um die Ziegen.

Ihre Leidenschaft blieb nicht ohne Folgen. Bald hatte sie ihre Lieblingsziege Klara, und der dichtete sie manches fantasievolle Abenteuer an. Daraus entstand die Kinderbuchreihe „Klaras Welt“.

Projekte für Kitas
und Schulen geplant

In den Büchern geht es auch um Natur und Umwelt, und so entstand bald das nächste Projekt. Elma Nielsen möchte auf der großen Wiese am Vierfelderhof einen Garten mit tradtionellen Obstbäumen entstehen lassen. Und daran sollen möglichst viele Menschen teilhaben: „Sie können Patenschaften übernehmen, und sie können regelmäßig ernten.“ Langfristig könnten auf dem Gelände auch Bienen angesiedelt werden, das Obst könnte gemeinsam verarbeitet werden, zum Beispiel auch in Projekten für Kitas und Schulen. Stadtkinder könnten so erfahren, dass das Obst eigentlich nicht aus der Plastiktüte im Supermarkt kommt.

Elma Nielsen glaubt, dass es gerade bei Eltern und Großeltern großes Interesse an den Bäumen geben könnte: „Es ist ein dauerhaftes Geschenk für Kinder oder Enkel, und die haben mit Wachstum und Ernte immer etwas davon.“

100 neue Bäume in diesem Jahr?

Die Patenschaft für das Pflanzen eines Baums kostet 65 Euro, die Pflege und Ernte monatlich fünf Euro. Bisher stehen auf der Wiese 30 Bäume. Elma Nielsen hofft, dass in diesem Jahr noch 100 weitere hinzukommen. Gepflanzt werden sie dann im Herbst. Weitere Informationen zu dem Projekt gibt es unter www.klaraswelt-ev.de. Der Eintritt zu der Patenschaftsveranstaltung, bei der es auch ein Kinderprogramm gibt, ist frei.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen