Gesundbrunnen - Bauen

Beiträge zur Rubrik Bauen

Bauen

Gottschedstraße: Kita-Etage saniert

Gesundbrunnen. In der Kita Gottschedstraße 28 ist die obere Etage saniert worden. Die im September 2018 gestarteten Bauarbeiten werden am 14. März abgeschlossen. Dann haben dort wieder 75 Kinder im Alter von zwei bis fünf Jahren Platz. Zuvor wurde die Etage nur von Hortkindern genutzt, da die Einrichtung nicht für jüngere Kinder geeignet war. Die Einrichtung in der Gottschedstraße gehört zum privaten Träger „Kinder in Bewegung“ und bietet Platz für 180 Kinder. Die Baumaßnahmen wurden aus dem...

  • Gesundbrunnen
  • 20.02.19
  • 27× gelesen
Bauen
Birgit Mayer vom Künstlerverein in den Gerichtshöfen fordert langfristige Mietverträge.
3 Bilder

Keine Studenten in den Gerichtshöfen
Mediationsverfahren zwischen Gesobau, Künstlern und Gewerbetreibenden ergebnislos

Nach Protesten der Künstler und Gewerbetreibenden gegen die Pläne der kommunalen Wohnungsbaugesellschaft Gesobau, die Gerichtshöfe zu einem Wohnort für Studenten zu machen, hat die Gesobau ihre Pläne jetzt begraben. Sicherheit für die Künstler bedeutet das noch lange nicht. Die sechs Gewerbehöfe zwischen Wiesen- und Gerichtstraße sind über 100 Jahre alt und eine der wenigen noch erhaltenen Anlagen mit der Berliner Mischung aus Wohnen an den Straßenseiten und Fabriken dazwischen. Die Gesobau...

  • Gesundbrunnen
  • 09.02.19
  • 180× gelesen
Bauen

"Ufo" wieder trocken

Gesundbrunnen. Die seit Monaten unter Wasser stehenden Keller des ehemaligen Diesterweg-Gymnasiums und die Turnhalle an der Swinemünder Straße wurden jetzt abgepumpt. Wie der zuständige Stadtrat Carsten Spallek (CDU) sagt, haben Teams des Technischen Hilfswerks(THW) aus Treptow-Köpenick, Lichtenberg und Reinickendorf 24 Stunden lang 5600 Kubikmeter Wasser abgepumpt. Grund für die Havarie in der seit Jahren leerstehenden Schule war ein Rohrbruch einer Trinkwasserleitung bereits Ende August....

  • Gesundbrunnen
  • 29.11.18
  • 28× gelesen
Bauen
Die Sporthalle und die Keller der Diesterweg-Schule stehen seit Wochen unter Wasser.
2 Bilder

Schulruine wird abgepumpt
Leichte Kontaminierung im vollgelaufenen Diesterweg-Gymnasium

Die durch einen Rohrbruch unter Wasser stehenden Keller des seit mehr als sieben Jahren leerstehenden Diesterweg-Gymnasiums an der Swinemünder Straße sollen jetzt leergepumpt werden. Das Wasser ist weniger kontaminiert als befürchtet. In den Wasserproben wurde eine „leichte Grenzwertüberschreitung“ von Sulfat und schwerflüchtigen Fetten und Ölen festgestellt, erklärt der zuständige Stadtrat Carsten Spallek (CDU). Spezialisten sollen jetzt zunächst mit einem mobilem Ölabscheider die Schichten...

  • Gesundbrunnen
  • 23.11.18
  • 87× gelesen
Bauen
Ein markantes Schulgebäude aus den 1970e-r Jahren.
5 Bilder

Orangefarbenes Ufo wird abgerissen
Schulgebäude komplett mit Wasser vollgelaufen

Das seit mehr als sieben Jahren leerstehende Gebäude des Diesterweg-Gymnasiums an der Swinemünder Straße muss nach einem Wasserschaden wahrscheinlich abgerissen werden. Das Haus mit den runden Kanten, den Bullaugentüren und der markanten orangefarbenen Fassade mit dunkelgrünen Details ist seit Jahrzehnten der Hingucker im Brunnenviertel. Wie ein Ufo liegt das Gebäudeensemble mit tiefergelegter Turnhalle seit den 1970er-Jahren an der grünen Promenade. Der Bau gilt als gelungenes Beispiel der...

  • Gesundbrunnen
  • 22.09.18
  • 1.173× gelesen
Bauen
Der Turnraum des Vikihauses ragt über die Laufbahn bis auf den Sportplatz.
6 Bilder

Yoga auf der Dachterrasse
Sportverein Rot-Weiß Viktoria Mitte eröffnet Vikihaus für den ganzen Kiez

Auf dem Sportplatz an der Stralsunder Straße hat der SV Rot-Weiß Viktoria Mitte 08 jetzt sein neues Vereinshaus eröffnet. Das Vikihaus steht allen im Kiez offen. Yoga auf der großen Dachterrasse mit Blick auf dem Fernsehturm. Und unten drunter laufen Sportler auf der Tartanbahn, denn der Bau wurde aus Platzgründen über der Laufbahn errichtet und ragt auf Säulen bis auf den angrenzenden Sportplatz. Vikihaus heißt das Gebäude, das jetzt sechs Jahre nach den ersten Ideen eröffnet wurde. Drei...

  • Gesundbrunnen
  • 11.09.18
  • 145× gelesen
Bauen
Das Brunnenviertel – ein stadtplanerisches Experiment.

Die Neugeburt eines Viertels
Stadtplaner Heinrich Suhr berichtet über das Bauprojekt Brunnenviertel

„Das Brunnenviertel als Experimentierfeld für die Stadtplanung“ lautet die nächste Veranstaltung der Geschichtswerkstatt „Anno erzählt“ am 16. September. Heinrich Suhr, Stadtplaner in den Sechzigerjahren, berichtet über seine Ziele für das Brunnenviertel. Der heue 84-jährige Architekt war maßgeblich an der Neugestaltung des Brunnenviertels seit den sechsziger Jahren beteiligt. Beim Geschichtscafé im Olof-Palme-Zentrum in der Demminer Straße 28 spricht er über die damaligen Ziele und...

  • Gesundbrunnen
  • 04.09.18
  • 144× gelesen
Bauen
Im Winter 2019 soll das Wohnhaus für Studenten an der Nordbahnstraße fertig sein.

Studieren mit Bahnanschluss
Gesobau errichtet 62 Wohnungen für Studenten

Die kommunale Wohnungsbaugesellschaft Gesobau legt am 27. Juni gemeinsam mit dem Regierenden Bürgermeister Michael Müller den Grundstein für ihren ersten Neubau seit Beginn der Gesobau-Neubauoffensive 2014. Wo früher geschraubt und gewerkelt wurde, rauchen bald die Köpfe. Zumindest bei den Studenten, die auch außerhalb der Seminarsäle über ihren Unterlagen brüten. Früher waren auf dem Areal an der Nordbahnstraße 12-14 ein Werkstatt- und Lagergebäude sowie ein Wohnhaus. Für das Studentenheim...

  • Gesundbrunnen
  • 25.06.18
  • 380× gelesen
Bauen

Westfassade wird saniert

Mitte. Bis Ende August wird die Westfassade der Ausstellungshalle des Deutschen Historischen Museums saniert. Der Museumseingang an der Straße Hinter dem Gießhaus bleibt während der Bauarbeiten zugänglich. Ein barrierefreier Zugang zum Museum ist täglich von 10 bis 18 Uhr über den Haupteingang des Zeughauses Unter den Linden möglich. Die Fassadenentwässerung der Ausstellungshalle muss erneuert werden. In dem 2003 eröffneten Erweiterungsbau des chinesisch-amerikanischen Architekten I.M. Pei...

  • Mitte
  • 25.05.18
  • 60× gelesen
Bauen

Grüne Oasen in Gefahr
Investor schlägt vor, alle Kleingärten zu bebauen

Kleingärten machen immerhin rund 3000 Hektar der Berliner Stadtfläche aus. Nun wecken sie Begehrlichkeiten, sie als Bauland zu nutzen. Müssen die Hobbygärtner jetzt um ihre Parzellen bangen? 400.000 Wohnungen könnten gebaut werden, wenn Berlin seine Kleingartenanlagen ins Umland verlagert oder einfach abschafft. Das hat der Immobilieninvestor Arne Piepgras ausgerechnet. In einem offenen Brief an Bausenatorin Katrin Lompscher, den er als Anzeige im Tagesspiegel geschaltet hat, fordert er,...

  • Charlottenburg
  • 22.05.18
  • 4.266× gelesen
  •  11
Bauen
Bauleute versenken das neue Wehr in das unterirdische Bauwerk, das die Ausmaße eines Ein-Familien-Hauses hat.
6 Bilder

Neues Wehr schützt die Panke: Bei starkem Regen wird Schmutzwasser zwischengespeichert

Wohin fließt eigentlich das Abwasser von den Straßen Prenzlauer Bergs, wenn es mal sehr stark geregnet hat? Es verschwindet im Gully. Aber wo fließt es dann hin? Das Wasser fließt zum größten Teil durch unterirdische Rohre in Richtung Wedding in ein Pumpwerk an der Bellermannstraße. Von dort aus wird es in ein Klärwerk befördert. Das alles funktioniert prima – bei normalem Regen. Kommt es allerdings zu einem Wolkenbruch, funktioniert dieses System nicht mehr so reibungslos. Dann bewältigt...

  • Prenzlauer Berg
  • 03.04.18
  • 334× gelesen
Bauen

Gehwege werden saniert

Gesundbrunnen. Das Straßen- und Grünflächenamt (SGA) will die Gehwege der Koloniestraße zwischen Osloer Straße und Kühnemannstraße grundhaft sanieren. Sie sind in einem sehr schlechten Zustand und durch Versackungen, Hebungen und Unebenheiten schwer verkehrssicher zu halten. Deshalb sollen die Gehwege ab 2020 komplett neu gemacht werden. Das SGA stellt die Vorplanungen im Rahmen der Bürgerbeteiligung am 17. April um 17.30 Uhr im BVV-Saal des Rathauses Mitte in der Karl-Marx-Allee 31 vor. Bürger...

  • Gesundbrunnen
  • 29.03.18
  • 94× gelesen
Bauen
Die Reuter-Schule wird derzeit an das Vattenfall-Fernwärmenetz angeschlossen.

Ernst-Reuter-Schule wird an das Fernwärmenetz angeschlossen

Immer wieder gab es in der abgerockten Ernst-Reuter-Sekundarschule an der Stralsunder Straße Ärger mit kaputten Heizungen. Jetzt ändert der Bezirk seine Strategie. Kältefrei wegen Heizungsausfall, Kostenstreit nach Kesselhavarie – damit muss sich das Schulamt zukünftig nicht mehr herumärgern. Der Gebäudekomplex für mehr als 1000 Schüler wird derzeit an das Fernwärmenetz angeschlossen. Der Energiekonzern Vattenfall legt gerade die Rohre in den Heizungskeller der Schule. Wie Schulstadtrat...

  • Gesundbrunnen
  • 19.03.18
  • 265× gelesen
Bauen

Kopfsteinpflaster kommt weg

Gesundbrunnen. Das Straßen- und Grünflächenamt (SGA) will die Swinemünder Straße zwischen Rügener Straße und Ramlerstraße komplett neu machen. Der Abschnitt am Sportplatz hat noch altes Kopfsteinpflaster, das endlich wegkommt. Auf der neuen Asphaltfahrbahn wird auch ein Radfahrstreifen errichtet. Über die Baumaßnahme informiert das Amt auf einer Bürgerveranstaltung am 19. März um 17.30 Uhr im BVV-Saal des Rathauses Mitte in der Karl-Marx-Allee 31. DJ

  • Gesundbrunnen
  • 15.03.18
  • 15× gelesen
Bauen

Kettensägen im Humboldthain

Gesundbrunnen. Im Februar rücken die Baumfäller im Volkspark Humboldthain an. Wie Umweltstadträtin Sabine Weißler (Grüne) mitteilt, müssen sieben Bäume gefällt werden. Dabei handelt es sich um eine Birke am Schwimmbad, drei Feldahorne am Hochbunker sowie zwei Spitzahorne und eine Robinie. Die Bäume seinen krank und teils brüchig, so dass sie umsturzgefährdet sind. Die Bäume wurden auf Biotope und Brutstätten untersucht. Die Arbeiten werden vom Grünflächenamt bis 23. Februar erledigt....

  • Gesundbrunnen
  • 02.02.18
  • 13× gelesen
Bauen
Leergeräumte Fläche für den Bau des Museums der Moderne. So gut wie alle Skulpturen sind abtransportiert.
2 Bilder

Kein Platz für Skulpturen am Kulturforum

Das Areal zwischen Philharmonie und Neuer Nationalgalerie wurde als Baugrund für das neue Museum der Moderne ausgewählt. Auf dem Gelände standen zahlreiche Skulpturen. Sie sind bis auf augenscheinlich ganz wenige schon abtransportiert worden und kehren nicht ans Kulturforum zurück. Die Kunstwerke stehen dem Bauprojekt im Weg. Der Vorschlag der Architektin Johanna Meyer-Grohbrügge und auch der Bezirksverordnetenversammlung von Mitte, die Skulpturen in das spätere Museum zu integrieren, fand...

  • Tiergarten
  • 30.01.18
  • 203× gelesen
Bauen

Baumfällungen im Pankegrünzug

Gesundbrunnen. Das Grünflächenamt hat mehrere Bäume im Bereich zwischen der Schulzendorfer Straße und der Liesenstraße sowie im Bereich zwischen Soldiner Straße und dem Rückhaltebecken gefällt. Auch auf dem an den Pankegrünzug angrenzenden Brunnenplatz war die Kettensäge im Einsatz. Laut Amt waren die Bäume umsturzgefährdet. DJ

  • Gesundbrunnen
  • 18.01.18
  • 12× gelesen
Bauen
Archivfoto vom Umzug 2011: Der damalige und heutige Baustadtrat Ephraim Gothe ist der Herr der Akten.
3 Bilder

Bauakten verschimmeln: Bezirk hat ein Schimmelproblem

Im Bezirk verschimmeln immer mehr Gebäude. Nachdem zuletzt in der Carl-Kraemer-Schule an der Zechliner Straße Schimmelsporen entdeckt und mehrere Räume sowie der Keller geschlossen werden mussten, blüht das Bauaktenarchiv in der Schulstraße 99 auf. Raumluftgutachten haben „eine erhöhte Belastung des Gebäudes mit Schimmelpilzsporen festgestellt“, sagt der zuständige Stadtrat Ephraim Gothe (SPD). Das Archiv ist ab sofort für Besucher geschlossen, „eine Akteneinsicht bis auf Weiteres nicht mehr...

  • Gesundbrunnen
  • 15.12.17
  • 302× gelesen
Bauen

Carl-Kraemer-Grundschule wegen Schimmel gesperrt

Wegen Schimmelbefall sind seit 1. Dezember die Mensa, die Turnhalle, der Computerraum, eine Lehrertoilette und ein Treppenhaus der Carl-Kraemer-Grundschule gesperrt. Der feuchte Keller in der Ganztagsschule in der Zechliner Straße 4 im Soldiner Kiez ist schon lange gesperrt, wie Schulleiterin Kirsten Sümenicht sagt. Aus Sorge, Schimmelsporen könnten sich im Gebäude ausbreiten, habe sie jetzt das Schulamt um Raumluftmessungen gebeten. Dabei sind die Spezialisten fündig geworden. Um welche Art...

  • Gesundbrunnen
  • 07.12.17
  • 200× gelesen
Bauen

Bauprojekt im Brunnenviertel

Gesundbrunnen. Das Immobilienunternehmen Townscape lässt auf dem letzten verbliebenen Grundstück in der Ackerstraße Ecke Max-Urich-Straße ein neues Bürogebäude bauen. Auf einer Fläche von über 17.500 Quadratmeter sollen auf sechs Geschossen auch Gastronomie und andere Geschäfte entstehen. Außerdem ist eine Tiefgarage mit 42 Stellplätzen geplant. Das Unternehmen teilte mit, dass der entsprechende Bauantrag eingereicht wurde. Die Bauarbeiten sollen im zweiten Quartal 2018 beginnen. PH

  • Gesundbrunnen
  • 29.10.17
  • 88× gelesen
Bauen

Massive Mieterhöhungswelle: Analyse belegt dramatische Entwicklung

Charlottenburg-Wilmersdorf. Eine massive Mieterhöhungswelle hat Berlin erfasst. Zu dem Schluss kommt der Berliner Mieterverein. Mehr als 200 aktuelle Fälle hat er ausgewertet, das Ergebnis der Analyse ist erschreckend: Durchschnittlich müssen die Mieter 11,15 Prozent mehr bezahlen als bisher. Alle zwei Jahre im Mai wird der aktuelle Berliner Mietspiegel herausgegeben. Sein Erscheinen ist stets Anlass für die Vermieter, die Möglichkeit einer Mieterhöhung zu überprüfen – und gegebenenfalls zu...

  • Charlottenburg
  • 22.09.17
  • 794× gelesen
  •  1
  •  2
Bauen
Baustellen mit mehreren Bauherren - wie aktuell die Karl-Marx-Straße - brauchen Koordination.
3 Bilder

Planung statt Chaos : Baustellen verzögern sich regelmäßig, aber das soll nicht so bleiben

Stark verengt, staubig, ein Labyrinth. In der Karl-Marx-Straße, die hinter Bauzäunen kaum zu erkennen ist, schwappt einem Unmut entgegen. „Ich finde es anstrengend, dass man überall in der Stadt länger braucht“, seufzt eine Passantin. Ein Familienvater beschwert sich über den scheinbaren Stillstand. So wie hier ist es vielerorts. Sommer in Berlin. Die Notwendigkeit, Straßen und Leitungen zu erneuern, U-Bahn-Schächte zu sanieren und Fahrradwege anzulegen, stellen die Berliner nicht infrage....

  • Wedding
  • 11.08.17
  • 1.669× gelesen
Bauen

Zu lange nichts getan: Viele Kulturbauten in Berlin müssen dringend saniert werden

Berlin. Berlins Kulturbauten sind in einem sehr schlechten Zustand. Nach aktuellen Plänen dauert es jedoch noch viele Jahre, bis der Sanierungsstau aufgelöst ist. Beispiele sind die Philharmonie, das Märkische Museum oder der Friedrichstadtpalast. Sie und viele andere Kulturbauten müssen dringend saniert werden. In den vergangenen Jahren hat sich ein Sanierungsstau von 435 Millionen Euro aufgehäuft. Das geht aus einer Anfrage des Grünen-Abgeordneten Daniel Wesener an den Berliner Senat...

  • Charlottenburg
  • 08.08.17
  • 224× gelesen
Bauen
Noch bis 9. August ist die nördliche Fahrbahn gesperrt.

Alles gut auf der Bösebrücke: Ost-West-Verbindung nach Sanierung wieder frei

Gesundbrunnen. Ab 9. August ist die berühmte Bösebrücke, auf der am 9. November 1989 der erste DDR-Schlagbaum hochging, wieder für den Verkehr in beiden Richtungen freigegeben. Die Umfahrung auf der Bornholmer Straße ist beendet. Der Autoverkehr von Wedding rollt wieder Richtung Pankow über die Bösebrücke, die fälschlicherweise immer wieder Bornholmer Brücke genannt wird. Nach zwei Jahren ist die umfangreiche Sanierung beendet. Wegen der starken Regenfälle konnten ein paar Restarbeiten wie...

  • Gesundbrunnen
  • 05.08.17
  • 247× gelesen

Beiträge zu Bauen aus