Richtfest fürs "Enter"
Neues Bürohaus im Brunnenviertel

Offen und luftig: Verglaste Atrien ziehen sich über die fünf Etagen des "Enter".
2Bilder
  • Offen und luftig: Verglaste Atrien ziehen sich über die fünf Etagen des "Enter".
  • Foto: Visualisierung: Townscape
  • hochgeladen von Ulrike Kiefert

Im Brunnenviertel wächst das neue Bürohaus "Enter" in die Höhe. Jetzt wurde Richtfest gefeiert.

Der Rohbau steht, die Glasfassaden sind montiert und auch der Innenausbau ist bereits weit fortgeschritten. Bis zum kommenden Jahreswechsel soll das fünfgeschossige Gebäudes im Brunnenviertel fertig sein. Jetzt aber wurde erst mal Richtfest gefeiert - Corona bedingt verspätet und in kleinem Kreis. "Wir sind froh, dass wir mit dem Bauprojekt fristgerecht und bereits jetzt vollvermietet in die letzte Bauphase gehen können", sagte Henrik Sassenscheidt vom Projektentwickler Townscape beim Richtfest.

Das neue Bürohaus "Enter" entsteht an der Ackerstraße/Ecke Max-Urich-Straße. Auf rund 17 500 Quadratmetern sollen dort zwei Software-Start-ups, Gastronomie und Gewerbe einziehen. Die Architekten haben sich für ein offenes Konzept entschieden. Verglaste Atrien ziehen sich über alle fünf Etagen des Burohauses. Dort sollen Bäume für frische Luft und belebendes Grün sorgen.

Der Standort des "Enter" ist geschichtsträchtig. In der Nähe liegen historische Backsteingebäude, in denen einst AEG produzieren ließ. Heute haben sich dort Unternehmen aus dem Medienbereich und weiteren Branchen niedergelassen. Der Technologiepark Humboldthain gehört inzwischen zu den am meisten wachsenden Gewerbestandorten in der Mitte Berlins. Über 60 Unternehmen aus den Bereichen Medien, Druck- und Kreativwirtschaft, Informations- und Kommunikationstechnologien, Biotechnologie, Analytik und Gesundheitswirtschaft, Energie-, Gebäude- und Umwelttechnologien, Verkehrstechnik, Mobilität und Logistik sowie Forschung haben sich dort angesiedelt.

Offen und luftig: Verglaste Atrien ziehen sich über die fünf Etagen des "Enter".
Für den Rohbau wurde jetzt Richtfest gefeiert.
Autor:

Ulrike Kiefert aus Mitte

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

20 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen