Wohnen am Mauerpark
Vermietung für Degewo-Neubau startet Ende des Jahres

An der Gleimbrücke baut die Degewo ein Wohnhaus mit 52 Wohnungen.
  • An der Gleimbrücke baut die Degewo ein Wohnhaus mit 52 Wohnungen.
  • Foto: Degewo/bauWerk
  • hochgeladen von Dirk Jericho

Die kommunale Wohnungsbaugesellschaft Degewo hat Richtfest für ein neues Wohnhaus am Mauerpark gefeiert.

Das sechsgeschossige Gebäude steht direkt neben der neuen Straße, die auf der westlichen Seite der Gleimbrücke in das neue Wohnviertel nördlich der Gleimbrücke führt. Lichtburgring heißt die Straße im einstigen Gewerbegebiet, das seit Jahren zum Wohnquartier entwickelt wird.

Insgesamt 52 Mietwohnungen entstehen bis Frühjahr 2020 am Mauerpark. Der Entwurf stammt aus der Feder des Bau- und Planungsbüros Bauwerk der Degewo. Das Investitionsvolumen beträgt rund sieben Millionen Euro. Die Hälfte der Ein- bis Fünf-Zimmer-Wohnungen werden zu subventionierten Mieten von 6,50 Euro pro Quadratmeter angeboten. Sie sind für Sozialmieter mit Wohnberechtigungsschein reserviert. Alle Wohnungen verfügen über Balkon oder Terrasse. Die Vermietung startet Ende dieses Jahres. Interessenten können sich registrieren unter www.degewo.de/lichtburgring.

Bereits 2016 hat die Degewo ihr erstes Neubauprojekt in Gesundbrunnen in der Graunstraße Ecke Gleimstraße fertiggestellt. Dieser Neubau schräg gegenüber vom jetzigen Projekt hat 104 Wohnungen (ein bis drei Zimmer), ebenfalls direkt am Mauerpark. 34 davon sind zu Fördermieten von 6,50 Euro vermietet.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen