Fotos bei „Made in Wedding“

Fotoausstellung „Arbeit und andere Kostbarkeiten“.
  • Fotoausstellung „Arbeit und andere Kostbarkeiten“.
  • Foto: Simone Rothe-Hartau
  • hochgeladen von Dirk Jericho

Gesundbrunnen. Die Galerie „Made in Wedding“, Koloniestraße 120, zeigt vom 6. bis 24. Mai Fotos von Simone Rothe-Hartau. Die Ausstellung der Fotografin trägt den Titel „Arbeit und andere Kostbarkeiten“ und wird am 3. Mai um 19 Uhr eröffnet. Mit ihrer Ausstellung will Rothe-Hartau eine Diskussion über die Wertigkeit von Arbeit anstoßen. Es geht um das Thema Arbeit im weitesten Sinne; neben der Erwerbsarbeit auch „um Arbeit an der eigenen Person“, heißt es. Die Galerie „Made in Wedding“ ist Montag bis Freitag von 10 bis 18 Uhr geöffnet. Der Eintritt ist frei. DJ

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen