Abstimmen für die "Wilde 17"

Gesundbrunnen. Der Gemeinschaftsgarten „Wilde 17“ in der Böttgerstraße17, seit Mai ein Projekt des Soldiner Kiez Vereins, hat sich bei der gemeinwohlorientierten Kiezbrauerei Quartiermeister um Förderung beworben. Die Brauerei sponsert soziale Projekte in der Nachbarschaft. Die „Wilde 17“ will ihren Garten zu einem Nachbarschaftstreffpunkt machen. Eine Quartiermeister-Förderung würde „nicht nur unsere laufenden Kosten im nächsten Jahr decken, sondern uns auch unser Projekt ,Interkulturelles Gartenjahr 2020‘ ermöglichen“, sagt Diana Schaal vom Soldiner Kiez e.V. Bis zum 31. August kann man unter https://quartiermeister.org/de/berlin/projektfoerderung/ abstimmen. Die beiden Projekte mit den meisten Stimmen erhalten 2000 Euro. DJ

Autor:

Dirk Jericho aus Mitte

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.