Geld für Kiezprojekte

Gesundbrunnen. Das Quartiersmanagement Soldiner Straße/Wollankstraße finanziert aus dem Aktionsfonds wieder Kiezprojekte für die Nachbarschaft. Für Projekte können bis zu 1500 Euro für Sachmittel beantragt werden. Voraussetzung ist, dass die Idee aus dem Kiez heraus ehrenamtlich, von Bewohnern oder lokalen Akteuren, durchgeführt wird und den Menschen vor Ort direkt zugutekommt. Ende Mai findet die nächste Sitzung der Aktionsfondsjury statt. Hier können sich die Antragsteller persönlich mit ihrer Idee vorstellen. Die Aktionsfondsjury berät über die Ideen und entscheidet, welcher Antrag eine Förderung erhalten soll. Vom 8. April bis zum 6. Mai können Projektideen an das Quartiersmanagement gemailt, qm-soldiner@urbanplan.de, oder die Unterlagen direkt im Vorort-Büro in der Koloniestraße 129 abgeben werden. Das Antragsformular gibt es unter www.soldiner-quartier.de unter dem Menüpunkt Service/Downloads.DJ

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen