Laserline spendet an Kindeswohl

Gesundbrunnen. Die Druckerei Laserline hat dem freien Träger der Jugendhilfe Kindeswohl-Berlin 23 Computer gespendet. Die Rechner konnte die Firma aufgrund einer Systemumstellung nicht mehr gebrauchen. Kindeswohl-Berlin will die gespendeten Rechner in ihren Einrichtungen einsetzen. Die gemeinnützige GmbH Kindeswohl-Berlin ist eine Einrichtung der stationären und ambulanten Kinder- und Jugendhilfe im Nordosten Berlins und in Brandenburg. Dort wird Kindern, Jugendlichen und ihren Familien Unterstützung und Beratung geboten, insbesondere bei schwierigen Familien- und Erziehungssituationen. Kindeswohl hat auch Regelgruppen in Wedding. Derzeit leben über 260 Kinder, Jugendliche und junge Familien in unterschiedlichen Wohnformen. Das Team von Kindeswohl-Berlin besteht aus rund 190 Mitarbeitern und engagiert sich seit 2007 in der Kinder- und Jugendhilfe. DJ

Autor:

Dirk Jericho aus Mitte

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

4 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.