BSC verspielt Führung

Grunewald. Die Überraschung ist ausgeblieben – der Berliner SC hat am vergangenen Sonnabend in der Berlin-Liga eine 2:4-Niederlage beim Tabellenvierten SV Tasmania hinnehmen müssen. Dabei sah es zunächst ganz gut aus für den BSC. Das Team von Trainer Andy Weiß lag zur Pause durch Tore von Norman Guski und Loius Arnst mit 2:1 vorne, doch nach dem Wechsel gab es die Führung noch aus der Hand.

Am Wochenende ruht der Spielbetrieb in der Liga. Weiter geht‘s für den BSC am Sonntag, dem 5. Juni, mit einem Heimpiel gegen den TSV Rudow. Die Partie wird um 13 Uhr auf dem Hubertussportplatz angepfiffen.

LM

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen