Anzeige

Polizei sucht Zeugen

Hakenfelde. Die Polizei ermittelt in einem schweren Fall von Fahrerflucht und sucht dringend Zeugen. Mitten auf der Fahrbahn der Eiswerderbrücke hatten Passanten in der Nacht zum 5. August einen schwer verwundeten jungen Mann gefunden. Rettungskräfte brachten ihn mit lebensgefährlichen Kopfverletzungen zur Notoperation in eine Klinik. Auch am Bein war der junge Mann verletzt. Die Polizei geht von einem Verkehrsunfall aus und bittet um Mithilfe. Wer hat auf der Eiswerderbrücke an der Eiswerderstraße am 5. August vor Mitternacht etwas Verdächtiges beobachtet? Wer kann Hinweise zu dem Fall/Verkehrsunfall machen? Hinweise nimmt die Kriminalpolizei der Direktion 2 in der Charlottenburger Chaussee 67, 13597 Berlin, unter der Telefonnummer  46 64 27 33 00 entgegen. Zeugen können sich auch in jeder anderen Polizeidienststelle melden. uk

Anzeige

Meistgelesene Beiträge

Anzeige
Anzeige

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt