Streit an der Tankstelle

Hakenfelde. Der Streit an einer Tankstelle endete für einen Kunden im Krankenhaus. Der Mann hatte Sonntagfrüh, 24. Februar, eine Flasche Bier kaufen wollen, als ein weitere Kunde dazu kam und mit ihm sofort in Streit geriet. Der verließ die Tankstelle zunächst wieder, kam dann aber mit einem zweiten Mann zurück und setzte die verbale Auseinandersetzung fort. Die beiden warfen dann ihre Bierflaschen und einen Feuerlöscher in Richtung des ersten Kunden. Als der Mann zu Boden ging, trat das Duo mehrfach gegen den Kopf des Opfers. Ein weiterer Zeuge fuhr auf das Tankstellengelände und die Angreifer flüchteten über die Goltzstraße in Richtung Carossastraße. Alarmierte Polizisten konnten in Tatortnähe zwei Männer festnehmen, auf die die Personenbeschreibung passte. Sie kamen in Gewahrsam. Der verprügelte Mann wurde mit schweren Kopfverletzungen in eine Klinik gebracht. Die Ermittlungen dauern an. uk

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen