4:1-Führung reicht nicht

Hakenfelde. Am vergangenen Sonntag war der Adlershofer BC beim SSC Teutonia zu Gast. Nnach einer Stunde jedoch ging den Spandauern mehr und mehr die Puste aus. Zur Pause hatte man durch Tore von Hörschlein, Przybilla und Lubusch (Gegentor Mlynikowski) mit 3:1 geführt, zwischenzeitlich sogar durch Arndt auf 4:1 erhöht, ehe die Gäste tatsächlich das Spiel durch Treffer von Raß, Scholz, Teichert und in der vorletzten Minute durch einen von Raß zum 4:5 verwandelten Foulelfmeter noch drehten.

Am letzten Spieltag tritt der SSC Teutonia am kommenden Sonntag bei den Sportfreunden Johannisthal an (Segelfliegerdamm, 14.30 Uhr).

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen