Anzeige

Teutonia weiter ungeschlagen

Hakenfelde. Weiterhin ungeschlagen gehört der SSC Teutonia nach dem dritten Spieltag der Spitzengruppe der Landesliga (2. Abteilung) an. Beim 2:2 im Heimspiel gegen Fortuna Biesdorf war vor allem in der ersten Halbzeit mehr drin, dennoch zeigte sich Trainer Matthias Wolk nach dem Spiel zufrieden.

Im Pokal empfangen die Teutonen am Sonntag, 14 Uhr, den Friedrichshagener SV.

Fußball-Woche / FW
Anzeige

Meistgelesene Beiträge

Anzeige
Anzeige

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt