Polizisten müssen zur Seite springen
Fluchtversuch bei Verkehrskontrolle

Halensee. Ein 25-jähriger Mann hätte am 1. März gegen 23.15 Uhr in der Lützenstraße beinahe zwei Polizisten mit seinem Fahrzeug angefahren. Die Beamten hatten den Mann, der mit seinem Pkw in zweiter Reihe mit eingeschaltetem Warnblinklicht stand, einer Verkehrskontrolle unterzogen, als dieser unvermittelt den Motor anließ und mit durchdrehenden Reifen losfuhr.

Beide Polizisten mussten zur Seite springen, um einen Zusammenstoß zu verhindern. Bei der anschließenden Verfolgungsfahrt gelang es den Ordnungshütern, sich mit ihrem Fahrzeug nach gut 300 Metern vor den flüchtenden Fahrer zu setzen und diesen in der Ringbahnstraße zum Anhalten zu bewegen. Weil der 25-Jährige seinen Wagen vor- und zurücksetzte, schlug einer der Beamten mit seiner Faust die leicht geöffnete Seitenscheibe auf der Fahrerseite ein und zog den Fahrzeugschlüssel ab. Der Fahrer wurde vorläufig festgenommen. Bei der Durchsuchung des Pkw fanden die Polizisten ein Tütchen mit Cannabis. Der Mann stimmte einer freiwilligen Blutentnahme zu, nachdem er angegeben hatte, zwei Tage zuvor Kokain und Cannabis konsumiert zu haben. Er kam in einen Polizeigewahrsam, wo er erkennungsdienstlich behandelt wurde. Der Mann sieht nun mehreren Ermittlungsverfahren wegen gefährlicher Körperverletzung, gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr, Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz und Fahrens unter berauschenden Mitteln entgegen.

Autor:

Manuela Frey aus Charlottenburg

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

10 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen