Anzeige

Onlinereiseführer für die Havelstadt: Touristische Informationen sind weltweit abrufbar

Wo: Spandau-Information, Breite Str. 32, 13597 Berlin auf Karte anzeigen
In der Spandau-Information schaltete Ralf Salecker am 22. Juni den Online-Reiseführer frei.
In der Spandau-Information schaltete Ralf Salecker am 22. Juni den Online-Reiseführer frei. (Foto: Michael Uhde)

Spandau Künftig erhalten Internetnutzer, die die Seite www.spandau-tourist-info.de anklicken, sekundenschnell touristische Informationen über die Havelstadt. Die Seite schaltete der Fotograf und Journalist Ralf Salecker am 22. Juni in der Spandau-Information im Gotischen Haus frei.

Auf der Internetseite präsentiert Salecker Spandaus schönste Seiten. Der Fotograf verknüpfte in mehr als 2000 Stunden Arbeit auf der Seite Fotos des Bezirks mit Informationen zu sehenswerten Orten, kulturellen Tipps und Hinweisen auf Gastronomie und Übernachtungsmöglichkeiten. Künftig wird die Seite ständig aktualisiert.

„Allein schon die Fotos machen neugierig auf das, was der Bezirk an Natur, Wasser und Geschichte zu bieten hat“, lobte Wirtschaftsstadtrat Carsten-Michael Röding (CDU) den neuen Onlinereiseführer. Zudem würden Tipps zu Spaziergängen und Radtouren die Lust, sich selbst einmal auf den Weg nach Spandau zu machen, steigern.

Möglich wurde der Start des Onlinereiseführers durch die Förderung mit Mitteln des Programms Lokales Soziales Kapital (LSK). „Die Wirtschaftsförderung des Bezirks hat das Projekt als Pate begleitet“, sagte deren stellvertretende Leiter Ricky Jahn. „Mit unseren Erfahrungen als Betreiber der Spandauer Tourist-Information im Gotischen Haus haben wir gern zum Gelingen des Projekts beigetragen“, sagte Sven-Uwe Dettmann, Geschäftsführer der Bezirks-Marketinggesellschaft „Partner für Spandau“.

„Der Tourismus in Spandau wird durch den Onlinereiseführer weiter in den Fokus gerückt und bringt zusätzliche Impulse für die Tourismuswirtschaft im Bezirk“, so Röding. Je mehr Unternehmen den neuen Onlinereiseführer als Chance begreifen, den Tourismus in Spandau voranzubringen, desto eher werde das Projekt Wirkung zeigen.

Ud

In der Spandau-Information schaltete Ralf Salecker am 22. Juni den Online-Reiseführer frei.
Sozialstadtrat Frank Bewig (CDU), Wirtschaftshof-Vorsitzende Gabriele Fliegel und Ralf Salecker (von links nach rechts) stellten den neuen Online-Reiseführer vor.
Anzeige

Meistgelesene Beiträge

Anzeige
Anzeige

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt