Heiligensee - Sonstiges

Beiträge zur Rubrik Sonstiges

Nur mit Termin ins Bürgeramt

Reinickendorf. In den fünf Bürgerämtern werden vom 22. Dezember bis 3. Januar ausschließlich Terminkunden bedient. Nur fertige Dokumente oder der Berlin-Pass können spontan abgeholt werden. Mit der Terminvergabe sollen zwischen Weihnachten und Silvester lange Wartezeiten in den Bürgerämtern vermieden werden. Außerdem haben die Bürgerämter am 23. und 30. Dezember nur von 8 Uhr bis 14 Uhr geöffnet. Die Sprechstunde des mobilen Bürgeramtes in der Caritas Sozialstation am 2. Januar...

  • Reinickendorf
  • 10.12.14
  • 11× gelesen

Wechsel im Vorstand

Reinickendorf. Die Landwirtin Ute Kühne-Sironski ist ab sofort Beisitzerin des Vorstands der CDU-Fraktion in der Bezirksverordneten-Versammlung (BVV). Die Bezirksverordnete, die erst seit zweieinhalb Jahren der BVV angehört, ist auch Vorsitzende des Landfrauenverbandes Berlin. Sie wurde einstimmig als Nachfolgerin der gesundheits- und sozialpolitischen Sprecherin der Fraktion, Claudia Skrobek, gewählt, die sich aus beruflichen Gründen von den Aufgaben im Fraktionsvorstand zurückzog....

  • Reinickendorf
  • 10.12.14
  • 11× gelesen

Ku’damm-Karree weiterverkauft

Charlottenburg. Was sich seit Monaten ankündigte, ist nun gewiss: Das Ku’damm-Karree wurde verkauft, so berichten es übereinstimmend mehrere Zeitungen. Demnach geht eines der letzten unentwickelten Gebäudeensemble der City West in den Besitz der Münchner Firma Cells Bauwelt GmbH über, nachdem der irische Investor Ballymore seine Umbaupläne nicht zur Umsetzung brachte. Was dieses Geschäft für die beiden Ku’damm-Bühnen bedeutet und ob der Entwurf von Architekt David Chipperfield noch aufgegriffen...

  • Mitte
  • 08.12.14
  • 10× gelesen

Heiligenseer Orgelmusik

Heiligensee. Im Rahmen der Heiligenseer Orgelmusiken spielen am 13. Dezember ab 17 Uhr in der Dorfkirche Heiligensee, Alt-Heiligensee 45/47, Prof. Dr. Bernd Scherers (Orgel), Thurid Siebert (Violine) und Franziska Kraft (Cello) Werke von Zierau, Rudnick und Rheinberger. Der Eintritt ist frei, um eine Spende wird gebeten. Christian Schindler / CS

  • Heiligensee
  • 04.12.14
  • 9× gelesen

Laubbäume auf Parkplätzen

Reinickendorf. Das Bauberatungszentrum des Bezirksmts hat ein Merkblatt für Investoren erstellt, die Parkplätze bauen. Sie sollen für je vier Stellplätze einen Laubbaum mit großer Krone pflanzen, der für Schatten auf den befestigten Flächen sorgt. Der Baum muss in den ersten vier Jahren nach der Pflanzung bewässert werden. Als geeignet empfiehlt das Merkblatt Edel-Kastanien, Schmalblättrige Eschen, Silber-Linden und Japanische Schnurbäume. Die Baumscheiben sollen mindestens vier Quadratmeter...

  • Reinickendorf
  • 04.12.14
  • 12× gelesen

Senior/innen gesucht

Wie werde ich im Alter leben? Was sind die Herausforderungen? Welche Möglichkeiten und Chancen eröffnen sich? Die Erlebnisausstellung "Dialog mit der Zeit" geht diesen Fragen ab April 2015 auf ungewöhnliche Weise nach: Im Gespräch mit speziell geschulten Senior-Guides werden die Besucherinnen und Besucher mit den unterschiedlichen Facetten des Alters konfrontiert. Insgesamt fünf Themenstationen bieten dabei vielfältige Anregungen, sich mit den Seniorinnen und Senioren über Vorstellungen und...

  • Mitte
  • 04.12.14
  • 18× gelesen

Bahnhöfe für Obdachlose auf

Berlin. Die BVG öffnet auch in diesem Jahr wieder nachts, ab einer Temperatur unter null Grad, einige ihrer U-Bahnhöfe für Obdachlose. Während der Betriebspause bleiben die U-Bahnhöfe Schillingstraße (U 5), Südstern (U 7) und Hansaplatz (U 9) geöffnet und stehen Obdachlosen zum Aufwärmen und Übernachten zur Verfügung. Manuela Frey / my

  • Mitte
  • 04.12.14
  • 9× gelesen

Kamerabörse lockt Fotofans

Wilmersdorf. Wer an moderner oder historischer Fototechnik Freude hat, sollte einen Besuch der Europäischen Fotobörse am Sonntag, 14. Dezember, ins Auge fassen. Sie findet von 10 bis 16 Uhr im AVZ-Logenhaus Wilmersdorf, Emser Straße 12-13, statt und wartet mit Sammlerstücken für Profis ebenso auf wie mit Geräten für Astronomie, Mikroskopie und Ornithologie. Auch Navigations-, Spionage- und Vermessungstechnik dürfte neue Abnehmer finden. Besucher ab 16 Jahren zahlen 5 Euro Eintritt, jüngere...

  • Mitte
  • 01.12.14
  • 5× gelesen

SPD besser erreichbar

Waidmannslust. Die drei Reinickendorfer SPD-Abgeordneten Thorsten Karge, Brigitte Lange und Jörg Stroedter haben ihren Bürgerservice erweitert. In ihrem gemeinsamen Bürgerbüro am Waidmannsluster Damm 149 stehen ab sofort an jedem Werktag Ansprechpartner zur Verfügung. Das Büro ist montags, dienstags, mittwochs und freitags von 14 bis 17 Uhr sowie donnerstags von 16 bis 19 Uhr geöffnet. Das Büro ist auch erreichbar unter 81 49 09 20. Christian Schindler / CS

  • Reinickendorf
  • 27.11.14
  • 7× gelesen

Tablets zum Lesen lernen

Hellersdorf. Die Moderatorin und Autorin Bettina Cramer übergab am Mittwoch, 26. November, fünf Tablet-Computer an Kinder der Arche in der Tangermünder Straße. Zu den Tablets gehört eine Sprachlernsoftware mit dem Titel "Schlaumäuse". Cramer ist sowohl Arche-Botschafterin als auch Patin der Initiative "Schlaumäuse". Die Initiative des Unternehmens Microsoft will Kinder für das Lesen begeistern und den Spracherwerb fördern. Die Tablets werden auf die fünf Standorte des Christlichen Kinder- und...

  • Mitte
  • 27.11.14
  • 10× gelesen

FU bei Amis auf Platz eins

Dahlem. Wenn es ums Studium geht, steht die Freie Universität (FU) Berlin für US-Amerikaner auf Platz 1 in Deutschland. Dies geht aus dem in Washington DC veröffentlichten Bericht "Open Doors" 2014 des Institute of International Education (IIE) und aus Angaben des Statistischen Bundesamtes hervor. Demnach waren 408 Studierende oder mehr als 17 Prozent der 2376 Studierenden, die einen Abschluss in Deutschland anstreben, an der Freien Universität eingeschrieben. Es folgen die Humboldt-Universität...

  • Mitte
  • 24.11.14
  • 9× gelesen

Belohnung für Hinweise

Kreuzberg/Mitte. Am 30. September warf eine Gruppe von etwa 20 Personen rund 200 Kleinpflastersteine gegen Wohnungen und Geschäfte am Michaelkirchplatz, Engeldamm sowie in der Adalbertstraße. Bei dem Anschlag entstand ein Sachschaden von über 100 000 Euro. Für Hinweise auf die Täter haben Polizei und Staatsanwaltschaft jetzt eine Belohnung von 4000 Euro ausgesetzt. Wer vor oder nach der Tat verdächtige Personen beobachtet hat oder sonstige Informationen hat wird gebeten, sich beim...

  • Mitte
  • 24.11.14
  • 11× gelesen

Doku über alte Ehepaare

Charlottenburg-Wilmersdorf. Ein Leben lang zu zweit - das soll Thema eines Dokumentarfilms des Kölner Medienunternehmens "Fruitmarket" werden. Für den Dreh suchen die Verantwortlichen nach Ehepaaren, die bereits ihren 50., 60. oder 70. Hochzeitstag gemeinsam feiern konnten. Vor allem Paare, die sich zur Zeit der Eheschließung erst flüchtig kannten, sind von Interesse. Wer mitmachen möchte, erhält Kontakt per E-Mail unter merle.ruefferfruitmarket.de oder unter 0221/534 19 35. Thomas Schubert...

  • Mitte
  • 24.11.14
  • 6× gelesen

Berlinale fotografieren

Charlottenburg. "Close up" heißt ein Projekt, mit dem sich die Fotostiftung C/O Berlin auch diesmal wieder der Berlinale widmet. Vom 5. bis zum 15. Februar werden 13 ausgewählte Talente das Geschehen rund um die Filmfestspiele fotografisch dokumentieren und ihre Werke später ausstellen. Bewerben kann man sich bis Januar mit einem Lebenslauf und zehn gedruckten Arbeitsproben bei C/O Berlin im Amerikahaus, Hardenbergstraße 22-24, 10623 Berlin. Thomas Schubert / tsc

  • Mitte
  • 24.11.14
  • 11× gelesen

Konzert Wiener Sängerknaben

Mitte. Die Wiener Sängerknaben sind eine Institution in der Musikgeschichte und blicken auf eine über 500-jährige Tradition zurück. In ihrem Weihnachtskonzert präsentieren die Wiener Sängerknaben neben klassischen Werken auch von ihren Reisen mitgebrachte Lieder, die sie in Originalsprache singen. Einen Höhepunkt bilden die Advents- und Weihnachtslieder. Die Konzerte finden statt am Sonnabend, 29. November, um 17 Uhr in der Nikolaikirche Potsdam sowie am Sonntag, 30. November, um 11 Uhr im...

  • Mitte
  • 20.11.14
  • 8× gelesen

Adventsbasteln im Dachsbau

Heiligensee. In der Vorweihnachtszeit wird im Dachsbau, Heiligenseestraße 112-114, gewerkelt. Schließlich ist bald der 1. Advent. Darum öffnen vom 1. bis 3. Dezember die Adventswerkstätten für Kinder ab sechs Jahren. Offen stehen die Keramik-, Mal- und Holzwerkstatt, der Bastelraum und die Backstube. Dort können die Kinder jeweils von 14 bis 18 Uhr kreative Weihnachtsgeschenke basteln. Höhepunkt der Aktion ist das Adventsfest am 7. Dezember in Zusammenarbeit mit dem Förderverein "Halle MV"....

  • Heiligensee
  • 20.11.14
  • 17× gelesen

Skypen mit Frank Steffel

Reinickendorf. Der CDU-Bundestagsabgeordnete Frank Steffel bietet am 27. November von 15 bis 16 Uhr eine Skype-Sprechstunde an. Das Programm kann kostenlos auf www.skype.de aus dem Internet heruntergeladen und gleich installiert werden. Um mit Steffel in Kontakt zu kommen, muss dann nur noch "franksteffel" zu den Kontakten hinzugefügt werden. Christian Schindler / CS

  • Reinickendorf
  • 19.11.14
  • 8× gelesen

Benefizkonzert für die Kältehilfe

Tiergarten. Am Sonntag, 30. November, findet um 15 Uhr ein Benefizkonzert für die Kältehilfe der Berliner Stadtmission im Großen Saal der Philharmonie, Herbert-von-Karajan-Straße 1, statt. Der StudioChor Berlin und das neue barockorchester berlin unter der Leitung von Joachim Geiger präsentieren Johann Sebastian Bachs Weihnachtsoratorium, Kantaten 1-6. Mit diesem in voller Länge selten zu hörenden Werk kann man sich auf die Advents- und Weihnachtszeit einstimmen und Gutes tun: Fünf Euro von...

  • Mitte
  • 17.11.14
  • 17× gelesen

Diskussion zum Fluglärm

Wittenau. Um Fluglärm und Steuerverschwendung beim Bau des Hauptstadtflughafens in Schönefeld geht es bei einer Diskussion am 22. November im Rathaus Reinickendorf. Dazu lädt die Bürgerinitiative "Tegel endlich schließen" ein. Diskutiert wird auch über die gesundheitlichen Schäden für die Anwohner rund um Tegel. Referent ist Dr. Henning Thole von "Ärzte gegen Fluglärm". Die Veranstaltung beginnt um 13 Uhr im BVV-Saal des Rathauses am Eichborndamm 215. Weitere Informationen unter...

  • Mitte
  • 13.11.14
  • 13× gelesen

Beauftragter im Amt bestätigt

Mitte. Jürgen Schneider bleibt bis Februar 2017 Landesbeauftragter für Menschen mit Behinderung. Das hat der Senat auf Vorschlag von Gesundheits- und Sozialsenator Mario Czaja (CDU) im Einvernehmen mit dem Landesbeirat für Menschen mit Behinderung beschlossen. Der Landesbeauftragte soll dafür sorgen, dass die Verpflichtung des Landes, für gleichwertige Lebensbedingungen von Menschen mit und ohne Behinderung zu sorgen, in allen Bereichen des gesellschaftlichen Lebens erfüllt wird. Schneider ist...

  • Mitte
  • 13.11.14
  • 9× gelesen

Orgelkonzert für Krisentelefon

Charlottenburg. Zugunsten des Vereins Telefonseelsorge Berlin veranstaltet die Kaiser-Wilhelm-Gedächtniskirche am Mittwoch, 19. November, ein Orgel-Benefizkonzert. Dabei präsentieren Studenten der UdK ab 20 Uhr ein Programm in verschiedenen Stilen und freuen sich bei freiem Eintritt auf spendenwillige Gäste. Thomas Schubert / tsc

  • Mitte
  • 10.11.14
  • 9× gelesen

Hertha-Kapitän wird Botschafter

Berlin. Hertha-Kapitän Fabian Lustenberger ist neuer Arche-Botschafter. Arche-Gründer Bernd Siggelkow ernannte den Fußballprofi bei einem Treffen in der Hertha-Geschäftstelle im Olympia-Stadion zum Botschafter des christlichen Kinder- und Jugendwerks. Der Verein hat in Hellersdorf, Tangermünder Straße 7, seinen Hauptsitz. Seit zehn Jahren gibt es eine Kooperation mit Hertha BSC. Unter anderem lädt der Bundesligist Arche-Kinder zu jedem Heimspiel ein. Harald Ritter / hari

  • Mitte
  • 07.11.14
  • 11× gelesen

Mehr Geld für Mobilität

Reinickendorf. Die Finanzierung der Mobilitätshilfedienste in Berlin, die alten Menschen den Lebensmitteleinkauf, den Arztbesuch oder einfach nur einen Spaziergang im Park ermöglichen, soll von derzeit 1,6 Millionen Euro jährlich auf acht Millionen Euro aufgestockt werden. Der Kreisparteitag der CDU-Reinickendorf hat am 5. November eine entsprechende Aufforderung an die Senatsverwaltung für Gesundheit und Soziales einstimmig beschlossen. Derzeit betreuen die Mobilitätshilfedienste rund 1350...

  • Reinickendorf
  • 06.11.14
  • 5× gelesen

Familienbegleiter für Kinderhospiz

Berlin. Familien mit einem schwerst- und unheilbaren kranken Kind stehen im Alltag vor vielen Herausforderungen. Um sie zu entlasten, werden im Rahmen des ambulanten Kinderhospizdienstes der Björn Schulz Stiftung Familienbegleiter eingesetzt. Sie werden in einer Ausbildung auf ihre Tätigkeit vorbereitet. Themen sind zum Beispiel der Umgang mit eigenen Verlust- und Trauererfahrungen, Kindertrauer und Geschwisterarbeit. Ab sofort beginnen die Vorgespräche für dieses Ehrenamt. Die Kurse starten im...

  • Charlottenburg
  • 04.11.14
  • 81× gelesen

Beiträge zu Sonstiges aus

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.