Hellersdorf - Bauen

Beiträge zur Rubrik Bauen

So könnte die neue Grundschule am Naumburger Ring 2022 aussehen.

Knapp 600 Schulplätze entstehen
Bau einer neuen Grundschule am Naumburger Ring soll im März starten

Hellersdorf-Nord ist bereits jetzt mit Schulplätzen unterversorgt. Durch Zuzug und Wohnungsbau wird die Region in den kommenden Jahren sogar noch weiter belastet. Umso wichtiger ist für den Bezirk der Bau einer neuen Grundschule inklusive Turnhalle am Naumburger Ring in der Nähe des U-Bahnhof Louis-Lewin-Straße. Zum Schuljahr 2022/2023 soll die Schule, so hofft Gordon Lemm (SPD), genutzt werden können. „Bis ins Jahr 2030 prognostiziert die Senatsverwaltung für Bildung, Jugend und Familie...

  • Hellersdorf
  • 12.08.20
  • 315× gelesen

Projektaufruf: Nationale Projekte des Städtebaus 2021

Das Bundesministerium des Innern, für Bau und Heimat hat zur Einreichung von Projektskizzen für das Programm „Nationale Projekte des Städtebaus 2021“ aufgerufen. Seit 2014 läuft dieses Programm jährlich und wird in diesem Jahr mit 6 Millionen Euro für Berlin ausgestattet. Der Förderzeitraum beträgt 2021-2025. Gefördert werden national und international wahrnehmbare Projekte mit einem besonderen Qualitätsanspruch und innovativem und partizipativem Charakter. In den vergangenen Jahren...

  • Charlottenburg
  • 07.08.20
  • 113× gelesen

An 243 Schulen wird gebaut

Berlin. In den Sommerferien sind wieder Bauarbeiter in den Schulen. Insgesamt werden in Berlin 243 Schulen – von der Grundschule bis zum Oberstufenzentrum – saniert. Es geht um die Sanierung von Dächern, Fassaden, Fenstern, Fußböden, Elektroanlagen, Turnhallen, Mensaräumen, Fachräumen, Sanitär- und Heizungsanlagen. Außerdem werden einige Schulgebäude neu gebaut. Größere Bauvorhaben werden nicht in den Ferien abgeschlossen. „Mit der Berliner Schulbauoffensive bauen wir den Sanierungsstau ab und...

  • Mitte
  • 23.07.20
  • 143× gelesen

Wiedereröffnung des Kulturforums im Herbst

Hellersdorf. Die Übergabe des fertig sanierten Kulturforums Hellersdorf an der Carola-Neher-Straße 1 soll voraussichtlich im Herbst erfolgen. Das Gebäude wurde seit 2018 mit Mitteln aus dem Programm Stadtumbau Ost für 2,2 Millionen Euro runderneuert. Laut der Senatsverwaltung für Kultur und Europa wird aktuell an einem Ideenwettbewerb gearbeitet, damit Wünsche und Bedürfnisse der Anwohner und der Kulturakteure nach der Wiedereröffnung berücksichtigt werden können. PH

  • Hellersdorf
  • 17.07.20
  • 27× gelesen

Stadt und Land baut Wohnungen

Hellersdorf. Die Stadt und Land Wohnbauten-Gesellschaft mbH baut an der Mittenwalder Straße drei neue Häuser. Baubeginn für das erste Haus war bereits im März, jetzt folgte der Start für die beiden anderen Häuser. Das Trio soll eine Verbindung herstellen zwischen den fünfgeschossigen Gebäuden an der Zossener Straße und den elfgeschossigen Hochhäusern an der Mittenwalder Straße. Die neuen Gebäude werden jeweils elf, neun und sieben Geschosse mit jeweils einem Staffelgeschoss haben. Es entstehen...

  • Hellersdorf
  • 24.06.20
  • 128× gelesen

Tag der Architektur in Berlin am 27. und 28. Juni 2020

Berlin. Mitglieder der Architektenkammer Berlin laden am 27. und 28. Juni 2020 zum Tag der Architektur ein. Die Veranstaltung findet in Berlin statt. Mehr denn je geht es darum, die Qualität von guter Architektur und Stadtbaukunst zu erleben, zugänglich zu machen und darüber ins Gespräch zu kommen. Führungen und Besichtigungen werden unter Einhaltung der empfohlenen Hygienemaßnahmen vor und in Gebäuden, in Freiräumen, Parks und Gärten angeboten. Das gesamte Veranstaltungsprogramm ist unter...

  • Charlottenburg
  • 14.06.20
  • 252× gelesen
Unter den Augen von Polier Sven Boeger und Gesobau-Chef Jörg Franzen (rechts) vermauerte Stadtentwicklungssenatorin Karin Lompscher (Die Linke) symbolisch den ersten Stein für das neue Quartier.
  3 Bilder

Ein neues Stadtviertel wächst
Die Gesobau hat den Grundstein für 1500 neue Wohnungen gelegt

Die Gesobau hat den Grundstein für das „Quartier Stadtgut Hellersdorf“ gelegt. Damit nimmt die Wohnungsbauoffensive Hellersdorf weiter an Fahrt auf. Die Grundsteinlegung für ein Wohnhaus an der Alten Hellersdorfer Straße durch die Gesobau markiert einen Wendepunkt in der Entwicklung des alten Stadtgutes und umliegender Flächen. Hier entstehen bis 2023 auf Brachen, Grundstücken von ehemaligen Abrisshäusern und auf historischen Landwirtschaftsflächen rund 1500 neue Wohnungen. Darin sind...

  • Hellersdorf
  • 04.06.20
  • 272× gelesen
Mit dem Abriss der Gebäude am Cecilienplatz wird auch der Durchgang zum U-Bahnhof Kaulsdorf-Nord neu gestaltet.
  3 Bilder

Wandel rund um den U-Bahnhof
Bezirksamt erarbeitet Konzept für die Bebauung der Westseite des Cecilienplatzes

Die angekündigte Umgestaltung des Cecilienplatzes kommt nicht voran. Unterdessen deuten sich weitere städtebaulichen Veränderungen rund um den U-Bahnhof Kaulsdorf-Nord an. Ausgangspunkt ist der geplante Abriss von drei Gebäuden unmittelbar am S-Bahnhof Kaulsdorf-Nord. Hier sind bisher Handelseinrichtungen und die Stadtteilbibliothek untergebracht. Es soll ein Wohnkomplex mit Gewerbe neu gebaut werden. „Der Bezirk hat hierzu ein städtebauliches Konzept mit Vision erarbeitet“, teilt...

  • Hellersdorf
  • 19.05.20
  • 786× gelesen
  •  1
Der ASH-Erweiterungsbau mit seinem Turm wird den Kokoschkaplatz prägen.

Entwicklungsschub für Helle Mitte
Alice Salomon Hochschule baut ihren Standort aus

Nach dem Senat hat nun auch das Abgeordnetenhaus die noch nicht bewilligten Mittel für den Neubau der Alice Salomon Hochschule freigegeben. Damit können im Sommer kommenden Jahres die Bauarbeiten beginnen. Inzwischen wurden weitere Pläne zur Umgestaltung der Hellen Mitte zu einem Hochschulstandort bekannt. Der wichtigste Baustein ist das Ergänzungsgebäude für die Alice Salomon Hochschule am Kokoschkaplatz. Es besteht aus einem zweiflügeligen Büro- und Seminargebäude mit Turm, dass an das...

  • Hellersdorf
  • 10.05.20
  • 629× gelesen

Grundstein für Holz-Kita gelegt

Hellersdorf. Der Berliner Senat und das Bezirksamt haben am Kummerower Ring den Grundstein für den ersten Berliner modularen Kita-Bau aus Holz gelegt. Das kurz Mokib genannte Gebäude soll im Frühjahr 2021 fertiggestellt sein. In dem zweigeschossigen Haus werden 136 Betreuungsplätze für Kinder und eine Zubereitungsküche entstehen. Der Bau soll rund 7,25 Millionen Euro kosten. Zeitgleich wird eine dreigeschossige Variante des Mokib in Spandau errichtet. Bis 2023 ist in Berlin der Bau von...

  • Hellersdorf
  • 06.05.20
  • 92× gelesen

Sanierung der Wolfgang-Amadeus-Mozart-Schule schreitet voran

Hellersdorf. Trotz der Corona-Pandemie schreitet die Sanierung des zweiten Gebäudes der Wolfgang-Amadeus-Mozart-Schule planmäßig voran. Laut Juliane Witt (Die Linke), Stadträtin für Gebäudemanagement, ist die Erneuerung des Daches, der Sanitär- und Elektroleitungen und der Fassade abgeschlossen. Ende April beginnt der Innenausbau. Die Sanierung des Gebäudes soll im Dezember abgeschlossen sein, sodass das Gebäude mit Beginn des zweiten Schulhalbjahres 2020/21 wieder für den Unterricht genutzt...

  • Hellersdorf
  • 25.04.20
  • 45× gelesen

Planungen zwischen Howoge, Senat und Bezirk sind abgeschlossen
Hellersdorf erhält ein neues Gymnasium für bis zu 840 Schüler

Hellersdorf bekommt ein weiteres Gymnasium. Der großzügig gestaltete Bau soll auch der Musikschule und Sportvereinen zur Verfügung stehen. Das Gymnasium soll an der Erich-Kästner-/Ecke Peter-Huchel-Straße entstehen. 840 Schüler sollen in dem maximal viergeschossigen Gebäude unterrichtet werden können. Die Investitionssumme beträgt rund 70 Millionen Euro. Neben dem Hauptgebäude entsteht eine Dreifeldsporthalle mit einer Nutzfläche von 1600 Quadratmetern, die auch von den Vereinen im...

  • Hellersdorf
  • 18.04.20
  • 243× gelesen

Finanzmittel für ASH freigegeben

Hellersdorf. Der Senat hat die restlichen Mittel für die Erweiterung der Alice Salomon Hochschule freigegeben. Es handelt sich um 20,6 Millionen Euro, die aus dem Sondervermögen für die Entwicklung der Infrastruktur (SIWANA) kommen. Ab dem Frühjahr 2021 sollen am Kokoschkaplatz zwei neue Lehrgebäude mit Seminarräumen und Büros sowie eine Mensa entstehen. Bis 2024 sollen 900 neue Studienplätze geschaffen werden. Die geplanten Gesamtkosten für die Baumaßnahme belaufen sich auf 36,7 Millionen...

  • Hellersdorf
  • 16.04.20
  • 28× gelesen
Die Linksfraktion möchte, dass das ehemalige Haus der Gesundheit saniert und wieder vom Bezirksamt genutzt wird.

Die Linke regt neue Gespräche an
Bezirksamt soll über Haus der Gesundheit erneut verhandeln

Das Bezirksamt soll erneut mit dem Berliner Immobilienmanagement (BIM) über die weiterere Verwendung des Hauses der Gesundheit verhandeln. Dies fordert die Linksfraktion in einem Antrag in der Bezirksverordnetenversammlung. Verhandlungen über das frühere Dienstgebäude der bezirklichen Verwaltung fanden bereits zwischen 2012 und 2018 statt. Sie verliefen aber ohne Ergebnis und wurden schließlich abgebrochen. Ob es inzwischen bessere Chancen gibt, zu einer Lösung zu kommen, soll nach einer...

  • Hellersdorf
  • 26.03.20
  • 157× gelesen
Die Raumprobleme der Grundschule am Schleipfuhl sollen ab dem kommendem Schuljahr durch Container gelöst werden.

Zwischenlösung für drei Jahre
Grundschule am Schleipfuhl soll Unterrichtscontainer erhalten

Die Grundschule am Schleipfuhl platzt wegen erhöhter Schülerzahlen aus allen Nähten. Nun sollen als Zwischenlösung Schulcontainer aufgestellt werden. Zu Beginn des kommenden Schuljahres sollen die Container stehen. Ob der Zeitplan gehalten werden kann, ist fraglich. Das Bauamt hat zwar den Auftrag im Februar ausgeschrieben, aber noch keine Firmen gebunden. Die Container werden nur auf Zeit aufgestellt. Die gesetzlich gestattete Standzeit solcher Bauten beläuft sich auf nur drei Jahre....

  • Hellersdorf
  • 04.03.20
  • 306× gelesen
Das Gebäude der Alice Salomon Hochschule platzt aus allen Nähten. Der Platz reicht schon lange nicht mehr für die vielen Studenten aus. Der Ergänzungsbau ist frühestens im Juni 2024 fertig.
  2 Bilder

Baustart für neues Gebäude erst Juini 2021
Alice Salomon Hochschule braucht noch für mehrere Jahre Übergangslösungen

Der Berliner Senat hat neue Termine für den Neubau der Alice Salomon Hochschule (ASH) bekannt gegeben. Bis dieser fertig ist, wird die Hochschule weitere Räume anmieten müssen. Mit dem Ergänzungsbau für die Alice Salomon Hochschule am Kokoschkaplatz wird im Juni 2021 begonnen. Der Neubau soll im Juni 2024 fertiggestellt sein. Neben wesentlich mehr Platz für Lehrkräfte und Lehrveranstaltungen bekommt die ASH dann endlich eine eigene Mensa. Bisher mussten Hochschullehrer und Studenten in der...

  • Hellersdorf
  • 03.03.20
  • 285× gelesen

Nach Sanierung übergeben

Hellersdorf. Die sanierte Sporthalle der Wolfgang-Amadeus- Mozart-Gemeinschaftschule, Kastanienallee 57, wird am Montag, 17. Februar, von Gordon Lemm (SPD), Stadtrat für Schule, Sport, Jugend und Familie, offiziell übergeben. Die Sporthalle ist von Oktober 2017 bis November 2019 saniert worden. Die Sanierung kostete inklusive der Erneuerung der Grundleitungen der Außen- und Fernwärmeleitung rund 2,5 Millionen Euro. Die Mittel wurden von der Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Wohnen aus...

  • Hellersdorf
  • 08.02.20
  • 82× gelesen

"Morgenpost vor Ort" am 19. Februar 2020 im Maison de France
Leserforum der Berliner Morgenpost rund ums Thema Wohnen in Berlin

Wie finde ich in Berlin eine bezahlbare Mietwohnung? Kann ich mir meine Wohnung auch in Zukunft leisten? Werden Grünflächen bebaut, weil Grundstücke für notwendige Neubauten knapp sind? Solche Fragen bewegen viele Berliner, das Thema Wohnen gehört zu den heißesten Eisen der Stadt. Die Bau- und Mietenpolitik der Berliner Landesregierung ist Thema einer öffentlichen Podiumsdiskussion, die die Berliner Morgenpost am Mittwoch, 19. Februar, veranstaltet. Zentrale Themen sind der...

  • Charlottenburg
  • 07.02.20
  • 243× gelesen
Die Bauarbeiten zur Erweiterung der Mensa der Kolibri-Grundschule beginnen im Januar.
  3 Bilder

Bezirk verdoppelt die Essensplätze
An der Kolibri-Grundschule werden 2020 Küche und Speiseraum umgebaut

Das Bezirksamt beginnt im Januar mit dem Umbau der Mensa der Kolibri-Grundschule. Damit wird ein weiteres der Probleme an der Schule angegangen. Seit Jahren steigt die Zahl der Schüler an der Schule. Das Gebäude an der Schönewalder Straße wurde für rund 350 Schüler gebaut. Inzwischen besuchen fast 800 Jungen und Mädchen die Schule. Einige Klassen wurden an die private Sabine-Ball-Grundschule ausgelagert, andere besuchen seit Schuljahresbeginn die ehemalige Fuchsberg-Grundschule am...

  • Hellersdorf
  • 02.01.20
  • 150× gelesen
Hartmut Wedekind, wissenschaftlicher Leiter des Helleums, steht vor dem Baufeld für Helleum II, auf der sich nach dem ersten symbolischen Spatenstich im Juni 2018 nichts getan hat.
  3 Bilder

Spatenstich ins Leere
Baubeginn für Helleum II steht immer noch nicht fest

Das Helleum bereitet sich auf den Ausbau seines Programms für die Sekundarstufe vor. Bei den Bauplanungen für das zweite, notwendige Gebäude hakt es aber noch. Mehrere Gründe sind Schuld an der Verzögerung. Die einzuplanenden Baukosten sind in den beiden Jahren ausgeufert, die Kommunikation zwischen der Helleum-Leitung und dem Bauamt des Bezirks scheint gestört und der nachträgliche Wunsch der Leitung des Helleums nach einer Unterkellerung des Gebäudes hat die Lage noch verkompliziert. ...

  • Hellersdorf
  • 01.01.20
  • 200× gelesen

Straßenleuchten defekt

Hellersdorf. Das Bezirksamt soll sich für eine zügige Reparatur der defekten Straßenleuchten am Boulevard Kastanienallee einsetzen. Dies hat die Bezirksverordnetenversammlung auf Antrag der CDU-Fraktion beschlossen. Die Leuchten gehören der Deutsche Wohnen AG. Der Boulevard sei eine wichtige Verbindung zwischen dem Zentrum Helle Mitte und anliegenden Wohngebieten, heißt es in der Begründung. Doch schon seit Oktober seien einige Straßenleuchten defekt. hari

  • Hellersdorf
  • 16.12.19
  • 46× gelesen

Zwischen Grün und Moderne
Stadtführung: Am 23. November 2019 geht’s zum Goebelplatz

Bei meinem 178. Stadtspaziergang lade ich Sie nach Charlottenburg-Nord ein, nahe dem Volkspark Jungfernheide. Das ist auf den ersten Blick ein weitläufig-unspektakuläres Quartier mit ruhigen Straßen und unauffälligen Nachkriegswohnbauten. Unterbrochen wird die Gleichförmigkeit vom großen, weißen Block der evangelischen Gemeindekirche. Fünf Minuten entfernt, am Goebelplatz, gelangt man unvermittelt ins Weltkulturerbe der 20er-Jahre. Man staunt, wie abwechslungsreich man trotz sparsamer...

  • Charlottenburg
  • 19.11.19
  • 273× gelesen
  •  1
Diese Neubauten will die Gesobau an der Zossener Straße errichten. Insgesamt werden 1500 neue Wohnungen entstehen.
  2 Bilder

Wohnviertel mit zwei Parkhäusern
Die Gesobau stellte Pläne für das Stadtgut und das Umfeld vor

Die Neubebauung des Stadtgutes und umliegender Flächen beginnt Anfang 2020. Die Gesobau bebaut die Gewerbefläche zum Teil neu und errichtet rund 1500 Wohnungen. „Das wird ein spannendes Quartier“, stellte Ingmar Bethke, Kundencenterleiter der Gesobau, auf einer Informationsveranstaltung in der Mensa des OSZ Gesundheit, der Rahel-Hirsch-Schule vor Anwohnern fest, als er die Pläne für das Stadtgut Hellersdorf vorstellte. Die landeseigene Wohnungsgesellschaft will ein großes Gebiet von...

  • Hellersdorf
  • 16.11.19
  • 1.030× gelesen
  •  1

Fertigstellung ist bis 22. November geplant
Der Bezirk baut Teilstrecke des Fernradweges ZR1 an der Albert-Kuntz-Straße

Das Bezirksamt baut an der Albert-Kuntz-Straße einen neuen Radweg. Deshalb sind die Fußgängerwege gegenwärtig gesperrt. Anfang November wurde hinter der Kita „Am Kirschbaum“, Albert-Kuntz-Straße 41, mit der Bauvorbereitung begonnen. Da aufwendige Technik zum Einsatz kommt, müssen die Fußgängerwege aus Sicherheitsgründen zeitweise voll gesperrt werden. Das betrifft hauptsächlich den Bereich ab Louis-Lewin-Straße in Richtung Sebnitzer Straße. Der westliche Zugang zum gleichnamigen U-Bahnhof...

  • Hellersdorf
  • 07.11.19
  • 79× gelesen

Beiträge zu Bauen aus

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.