Hellersdorf - Bauen

Beiträge zur Rubrik Bauen

Siedlungen der Moderne

Berlin. „Sechs Siedlungen der Berliner Moderne“ heißt ein Buch vom Landesdenkmalamt. In dem Band geht es um die Entwicklungen und Erfahrungen in den Unesco-Welterbestätten. Die Gartenstadt Falkenberg, Siedlung Schillerpark, Großsiedlung Britz, Wohnstadt Carl Legien, Weiße Stadt und Großsiedlung Siemensstadt sind sechs bekannte Siedlungen der Berliner Moderne. Sie wurden 2008 in die Welterbeliste aufgenommen. Die zwischen 1913 und 1934 nach Plänen von Bruno Taut, Walter Gropius, Hugo Häring,...

  • Mitte
  • 16.11.21
  • 85× gelesen

Liberty-Park verliert Skater-Anlage

Hellersdorf. Die Skate-Anlage aus dem Liberty Park wird an den neuen Standort südlich des Stadtgutes Hellersdorf verlegt. Dies hat das Bezirksamt beschlossen. Nach mehreren Beteiligungsrunden, Lärmgutachten und vorbereitenden Planungen soll sie voraussichtlich im kommenden Jahr gebaut werden. Das Vorhaben kostet insgesamt 1,37 Millionen Euro und wird aus dem Bund-Länder-Programm „Investitionspakt Soziale Integration im Quartier“, finanziert. Der Bund übernimmt 75 Prozent der Kosten. PH

  • Hellersdorf
  • 12.11.21
  • 30× gelesen
Für die Kita im Kummerower Ring 30 wurde hauptsächlich Holz als Baumaterial verwendet.
4 Bilder

136 neue Betreuungsplätze
Holz-Kita mit Schwerpunkt auf den Naturwissenchaften eröffnet

Im Kummerower Ring 30 ist ein modularer Kita-Bau (MOKIB) eröffnet worden. Träger der Kita ganz aus Holz sind die Kindergärten NordOst (KiGäNo), ein Eigenbetrieb von Berlin. 136 Betreuungsplätze wurden geschaffen. „Besonders interessant ist das pädagogische Konzept, in dem Naturwissenschaft, Umwelt und Medienpädagogik im Mittelpunkt stehen. Die Kinder finden hier altersgerechte Anregungen zum selbstständigen Forschen und Experimentieren“, sagt Staatssekretärin Sigrid Klebba. Dafür stehen...

  • Hellersdorf
  • 10.10.21
  • 90× gelesen
Diese Visualisierung zeigt die Perspektive vom Eingang der Kita aus.
3 Bilder

Spatenstich für neue Kita
120 Betreuungsplätze entstehen am Havelländer Ring

Am Havelländer Ring 46 entsteht für KiGäNo (Kindergärten NordOst - Eigenbetrieb von Berlin) eine naturwissenschaftlich orientierte Kita mit 120 Betreuungsplätzen. Am 15. September erfolgte der erste Spatenstich. Der zweigeschossige Neubau wird in Holzständerbauweise entstehen und auf dem Gründach eine Photovoltaikanlage installiert. Eine Lüftungsanlage in Verbindung mit einem Wärmetauscher sorgt für Wärmerückgewinnung. Die Holzbauelemente der Fassade werden mit Schafwolle gedämmt. Ihren...

  • Hellersdorf
  • 05.10.21
  • 35× gelesen
Geübt mit der Schaufel: Senator Sebastian Scheel, ASH-Rektorin Bettina Völter, Regierender Bürgermeister Michael Müller, Senator Klaus Lederer, Bürgermeisterin Dagmar Pohle und Architekt Bruno Vennes.
8 Bilder

Hochschule und Land Berlin investieren 39 Millionen Euro
Arbeiten am Erweiterungsbau der Alice-Salomon-Hochschule beginnen

Nach jahrelanger Planung starten auf einer Brachfläche am Kokoschkaplatz die Arbeiten für einen modernen Erweiterungsbau der Alice-Salomon-Hochschule (ASH). 39,7 Millionen Euro kostet das Vorhaben. Die Fertigstellung ist Mitte 2024 vorgesehen. Damit erhält die ASH die räumlichen Kapazitäten für neue Studiengänge, mehr Studenten, Lehrer und Mitarbeiter. In den kommenden fünf Jahren wird sie um 40 Prozent wachsen. Statt aktuell 4200 hat die Hochschule wohl schon 2023 insgesamt 5000 Studierende....

  • Hellersdorf
  • 03.10.21
  • 149× gelesen

Wie baut man barrierefrei?

Berlin. Die Senatsbauverwaltung und die Architektenkammer Berlin bieten in einem Pilotprojekt vorerst bis Ende des Jahres kostenfreie Beratungen rund um das Thema barrierefreies Bauen. Architekten und Bauherren können sich von Architekten, Ingenieuren und Verwaltungsmitarbeitern eine Stunde lang beraten lassen. Die Beratungen zu Wohnungsbauten, öffentlich zugänglichen Gebäuden oder Freiflächen finden bei der Architektenkammer in der Alten Jakobstraße 149 statt. „Die neue Beratungsstelle soll...

  • Mitte
  • 03.09.21
  • 172× gelesen

Kita hat jetzt ein schönes Gelände

Hellersdorf. Nachdem die Umgestaltung des Außengeländes abgeschlossen wurde, findet am 2. September ab 16 Uhr ein Tag der offenen Tür in der Regenbogenkita und im Schülerzentrum Kraftwerk statt. Die Evangelische Kirchengemeinde Hellersdorf lädt zur Führung über das Gelände in der Adorfer Straße 6-8 ein. Seit März 2020 wurden auf dem Grundstück Flächen entsiegelt, ein sogenanntes Regenwasser-Mulden-Rigolensystem installiert und Böden biologisch aufgewertet. Neue Bäume, Sträucher, Stauden und...

  • Hellersdorf
  • 23.08.21
  • 19× gelesen

134 Wohnungen im Quartier Stadtgut Hellersdorf bezugsfertig

Hellersdorf. Bürgermeisterin Dagmar Pohle und Lars Holborn vom kommunalen Wohnungsunternehmen Gesobau AG haben am 15. Juli die Schlüssel zur ersten Wohnung im Quartier Stadtgut Hellersdorf übergeben. Im Havelländer Ring 34–38B sind inzwischen 134 der geplanten rund 1500 neuen Mietwohnungen bezugsfertig. Die ersten Mieter können einziehen. Im Herbst wird auf dem benachbarten Grundstück in der Alten Hellersdorfer Straße 108 G-P der zweite Bauabschnitt mit 133 weiteren Wohnungen fertiggestellt....

  • Hellersdorf
  • 29.07.21
  • 69× gelesen
Tischlermeister Manuel Biedermann wartet darauf, dass der Projektentwickler, die Haberent Baugesellschaft mbH, die von ihm erbrachten Leistungen endlich bezahlt. Links hinter ihm befindet sich das neue Hochhaus mit 14 Geschossen, rechts der neue siebengeschossige Winkelbau an der Stollberger Straße.
7 Bilder

Ärger und Frust um offene Rechnungen
Bauprojekt Stollberger Straße verzögert sich

Seit fast zwei Jahren wird an der Stollberger Straße 57/59 bereits gebaut. In einem Hochhaus mit 14 Geschossen sowie einem freistehenden siebengeschossigen Winkelbau entstehen 149 Mietwohnungen. Eigentlich sollten die Neubauten bereits im Frühjahr dieses Jahres fertig werden. Neben Verzögerungen gibt es nun aber auch noch Ärger wegen ausstehender Rechnungen. Die beiden markanten Wohnhäuser stehen an jener Stelle, wo sich vorher die Ruine einer früheren Filiale von „Conny’s Container“ befand....

  • Hellersdorf
  • 22.07.21
  • 859× gelesen
  • 1

Bauarbeiter müssen zur Schule
In den Sommerferien laufen Sanierungsarbeiten an 221 Bildungseinrichtungen

Schüler sind raus, Klassenräume sind frei. In 21 berufsbildenden Schulen und Oberstufenzentren sowie 200 Schulen haben jetzt Bauarbeiter das Sagen. Die Bezirke und die für Berufsschulen zuständige Berliner Immobilienmanagement GmbH (BIM) haben für die Ferien Baumaßnahmen für insgesamt 303 Millionen Euro gemeldet. Das geht aus einem Schreiben der Senatsbildungsverwaltung hervor. Die geplanten Maßnahmen umfassen die Sanierung von Dächern, Fassaden, Fenstern, Fußböden, Elektroanlagen, Turnhallen,...

  • Mitte
  • 02.07.21
  • 195× gelesen

Infoveranstaltung zum Schulneubau

Hellersdorf. Schulstadtrat Gordon Lemm (SPD) lädt am Mittwoch, 9. Juni, um 17 Uhr zu einer digitalen Informationsveranstaltung über die Neugründung der 36. Grundschule in Hellersdorf an der Ecke Naumburger Ring und Weißenfelser Straße ein. Die Schulaufsicht, die Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Wohnen sowie das bezirkliche Schul- und Sportamt nehmen daran teil und stehen Bürgern anschließend für Fragen zur Verfügung. Inhaltliche Schwerpunkte werden unter anderem der Schulstart 2022,...

  • Hellersdorf
  • 01.06.21
  • 38× gelesen

Glasfaser für Quartier Stadtgut

Hellersdorf. Das Unternehmen Tele Columbus hat im Auftrag der Gesobau AG im neuen Quartier Stadtgut Hellersdorf mit dem Netzaufbau zur Glasfaseranbindung begonnen. Auf dem etwa 135 000 Quadratmeter großen Areal entlang der Zossener Straße und Kastanienallee entstehen derzeit rund 1500 Wohnungen. Die ersten Mieter sollen noch in diesem Jahr einziehen können. Ihnen stehen dann Bandbreiten bis 1 Gbit/s zur Verfügung. PH

  • Hellersdorf
  • 27.05.21
  • 26× gelesen
Unklar ist, ob und in welcher Form den Anwohnern der Innenhof in der Luzinstraße erhalten bleibt.
3 Bilder

Kampf um die Luzinstraße 11-13
Marzahn-Hellersdorf will gegen den Willen der BVV und der Anwohner grünen Innenhof bebauen

In den Innenstadtbezirken gibt es kaum noch welche. Marzahn-Hellersdorf dagegen verfügt noch über viele grüne Innenhöfe. Aufgrund des Wohnungsmangels geraten sie jedoch zunehmend in Gefahr. An der Luzinstraße 11-13 in Hellersdorf droht eine solche grüne Oase nun bebaut zu werden. Vor einigen Jahren wurde die im Innenhof liegende, eingezäunte Baufläche der Berliner Immobilienmanagement GmbH zur Vermarktung übertragen. „Um eine verträgliche Bebauung zu gewährleisten“, wie die für die...

  • Hellersdorf
  • 20.05.21
  • 441× gelesen

Eben 90 statt 100 Prozent
Debatte über eine Randbebauung des Tempelhofer Feldes geht weiter

Die Debatten über eine Randbebauung des Tempelhofer Feldes kochen im Wahljahr wieder hoch. Die riesige Fläche des ehemaligen Flughafens Tempelhof weckt weiterhin Begehrlichkeiten. Berlin braucht dringend Wohnungen. SPD, CDU und FDP sind für eine moderate Bebauung am Rand des Areals, das mit einer Fläche von 300 Hektar so groß ist wie 450 Fußballplätze. Die Freidemokraten haben Ende 2020 sogar ein neues Volksbegehren für bis zu 12.000 Wohnungen gestartet. Beim Volksentscheid der Initiative „100...

  • Tempelhof
  • 17.05.21
  • 3.385× gelesen
  • 17
  • 1

Kolibri-Schule mit neuer Mensa

Hellersdorf. Die Kolibri-Grundschule hat ihre sanierte und erweiterte Mensa nach knapp einem Jahr Bauzeit in Betrieb genommen. Die Mensa bietet 200 Schülern gleichzeitig beim Mittagessen Platz. Erweitert wurden die Küche und die Toiletten. Das Vorhaben kostete 1,1 Millionen Euro. In der Vergangenheit musste ein Teil der Schüler zum Essen in die benachbarte Sabine-Ball-Grundschule ausweichen. Während der Bauphase bot dann das Melanchthon-Gymnasium Ersatz. PH

  • Hellersdorf
  • 20.03.21
  • 23× gelesen
Blick ins Innere der mobilen Unterrichtsgebäude.
2 Bilder

Frisch sanierte Unterrichtsgebäude für Melanchthon-Gymnasium

Hellersdorf. Die Sanierung der beiden mobilen Unterrichtsgebäude des Melanchthon-Gymnasiums an der Adele-Sandrock-Straße 75 wurde Anfang März beendet. Erneuert wurden unter anderem alle Sanitär- und Elektroanlagen inklusive Leitungen sowie Wand-, Boden- und Deckenbeläge. Jeweils eine barrierefreie Toilette im Erdgeschoss wurde ebenso eingebaut wie eine Alarmanlage. Innen- und Außentüren wurden ausgetauscht, die Fassade gereinigt und neubeschichtet. Investiert wurden gut 3,6 Millionen Euro aus...

  • Hellersdorf
  • 11.03.21
  • 165× gelesen

Wohnungsbau nicht um jeden Preis
Bezirk hält Freifläche am U-Bahnhof Cottbusser Platz für Schule und Sport vor

Die große Freifläche am U-Bahnhof Cottbusser Platz zwischen Auerbacher Ring, Maxie-Wander-Straße und Carola-Neher-Straße soll wieder bebaut werden. „Wir werden sie als Vorhaltefläche für Schule und Bildung im Rahmen der Daseinsvorsorge sichern“, teilte Immobilienstadträtin Juliane Witt (Die Linke) jetzt mit. „Mit dem Jugendclub U5 und der Entwicklung der Sportanlage wird hier wieder Platz sein für eine wohnortnahe Infrastruktur für die Familien“, sagte sie. Die Sicherung von...

  • Hellersdorf
  • 07.03.21
  • 340× gelesen
Das Gebäude an der Ludwigsfelder Straße 2A wird bis Mai instand gesetzt.
2 Bilder

Jugendamt übernimmt die Trägerschaft
Neuer Jugendclub an der Ludwigsfelder Straße soll zum Jahresende eröffnen

„Ein großer Wunsch von mir wird noch in diesem Jahr umgesetzt werden können: die erste neue Jugendfreizeiteinrichtung seit sechs Jahren“, teilte Jugendstadtrat Gordon Lemm (SPD) auf seiner Facebookseite mit. Dafür lässt der Bezirk derzeit das ehemalige Jugendhaus „Tresor“ in der Ludwigsfelder Straße 2A instand setzen. Das eingeschossige Gebäude, das von 2001 bis 2003 schon einmal modernisiert wurde, wird den insgesamt 37. Jugendclub in Marzahn-Hellersdorf beherbergen. Es ist jedoch der erste...

  • Hellersdorf
  • 27.02.21
  • 460× gelesen

Bauarbeiten an zwei Schulen

Hellersdorf. An der Bücherwurm-Grundschule und der benachbarten Schule am Mummelsoll an der Eilenburger Straße starten in diesem Jahr Bauarbeiten. An der Grundschule wird das ehemalige Hortgebäude umgebaut. Dadurch werden nach Angaben der Senatsbildungsverwaltung zehn zusätzliche Klassenräume entstehen. Die Fertigstellung ist für 2022 geplant. Wie Staatssekretärin Beate Stoffers auf Anfrage des Abgeordneten Mario Czaja (CDU) erklärte, wird 2021 außerdem mit der Sanierung des Schulgebäudeteils...

  • Hellersdorf
  • 15.02.21
  • 96× gelesen
Die vier Gebäude für altersgerechtes Wohnen verfügen über fünf oder sechs Geschosse. Die Wohnungen sollen in drei Jahren bezugsfertig sein.

Stadt und Land baut für Senioren
An der Gothaer, Ecke Alte Hellersdorfer Straße entstehen vier Wohngebäude

Ende März beginnen die Bauarbeiten an der Gothaer Straße und Alten Hellersdorfer Straße. Die städtische Wohnungsbaugesellschaft Stadt und Land errichtet 154 Ein- bis Drei-Zimmer-Wohnungen, die insbesondere für Senioren Wohnraum bieten sollen. Bezugsfertig werden sie voraussichtlich im Frühjahr 2023 sein. Nach Angaben des Unternehmens werden die Wohneinheiten auf vier Gebäude mit unterschiedlichen Gebäudehöhen von maximal sechs Geschossen aufgeteilt. Es entstehen 39 Ein-Zimmer-, 65...

  • Hellersdorf
  • 09.02.21
  • 767× gelesen

Wohnen an der Feuerwache?

Hellersdorf. Die rot-rot-grüne Koalition will den Wohnungsbau für Beschäftigte landeseigener Unternehmen und öffentlicher Institutionen fördern. Dafür hat der Senat ein Pilotprojekt gestartet und den Standort der Freiwilligen Feuerwehr Hellersdorf, Hellersdorfer Straße 143-147, ausgewählt. Unter Vorsitz der Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Wohnen wird nun eine Arbeitsgruppe den Standort auf Machbarkeit untersuchen. Es sollen erste Erfahrungen mit Planung, Bau und Bewirtschaftung von...

  • Hellersdorf
  • 08.12.20
  • 250× gelesen

Historische Bauwerke sanieren und erhalten
Bund legt Sonderprogramm für die Stiftung Preußischer Kulturbesitz auf

Die Stiftung Preußischer Kulturbesitz (SPK) bekommt für den Erhalt der historischen Bauwerke bis 2025 über 76 Millionen Euro. Das hat der Haushaltsausschuss des Bundestages beschlossen. Zur Preußenstiftung gehören die Staatlichen Museen zu Berlin mit ihren historischen Bauwerken wie das Pergamonmuseum auf der Museumsinsel, die Staatsbibliothek, das Geheime Staatsarchiv, das Ibero-Amerikanische Institut und das Staatliche Institut für Musikforschung. Für 2021 stehen bereits 11,3 Millionen Euro...

  • Mitte
  • 08.12.20
  • 272× gelesen
  • 1
Das geplante Gymnasium an der Erich-Kästner-Straße soll ein architektionischer Blickfang werden.
2 Bilder

Mit freundlicher Lernatmosphäre
Howoge baut an der Erich-Kästner-Straße ein neues Gymnasium

Ab dem Schuljahr 2025/2026 sollen 830 Schüler das neue Gymnasium an der Erich-Kästner-Straße unweit der Gärten der Welt besuchen können. Es ist der dritte Schulneubau, den die Howoge im Rahmen der Berliner Schulbauoffensive realisiert, den ersten in Marzahn-Hellersdorf. Inzwischen steht der Entwurf fest. Mit dem Ziel, einen funktionalen, gestalterischen, technischen und nachhaltigen Entwurf für ein Gymnasium zu erarbeiten, hatte die landeseigene Wohnungsbaugesellschaft zuvor einen...

  • Hellersdorf
  • 20.11.20
  • 423× gelesen
Diese Visualisierung zeigt, wie das Campus-Gelände an der Nossener Straße in Hellersdorf-Süd einmal aussehen soll.

Neuer Begegnungsort im Kiez
Die Jugendwerk Aufbau Ost JAO gGmbH baut ihren Standort zum Campus aus

Die „Jugendwerk Aufbau Ost JAO gGmbH“ will mehrere Millionen Euro in den Ausbau des Standorts an der Nossener Straße 87-89 in Hellersdorf-Süd investieren. Auf einer Informationsveranstaltung wurden die Pläne für einen Campus direkt neben der Grundschule am Schleipfuhl vorgestellt. Geplant sind der Neubau einer Kita mit 60 Plätzen, ein Erweiterungsbau des Schülerclubs „Schatzkarte“, der Aufbau einer Fortbildungs- und Veranstaltungsetage sowie weitere Umbauarbeiten. Die pädagogische Nutzfläche...

  • Hellersdorf
  • 20.10.20
  • 303× gelesen

Beiträge zu Bauen aus

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.