Anzeige

Hellersdorf - Bildung

Beiträge zur Rubrik Bildung

Bildung

Schreiben und Lesen für Erwachsene
VHS startet einen Alphabetisierungskurs

An der Volkshochschule beginnt Anfang September ein Alphabetisierungskurs. Die Teilnehmer können ihr Lese- und Rechtschreibvermögen verbessern. Die Anwendung der Rechtschreibregeln wird mit der Lösung von Alltagsproblemen verbunden. Die Teilnehmer können beim Lesen von Geschichten ihren Wortschatz erweitern und am Computer einfache Texte verfassen. Im Mittelpunkt stehen persönliche Themen und Anliegen wie sie in E-Mails, auf Postkarten oder in Briefen vorgetragen werden. Zum Programm...

  • Hellersdorf
  • 15.08.18
  • 14× gelesen
Bildung

ASH wählte neuen Rektor

Hellersdorf. Bettina Völter übernimmt am 1. Oktober die Leitung der Alice Salomon Hochschule, Alice-Salomon- Platz 5, vom bisherigen Rektor Uwe Bettig. Die 53-Jährige wurde vom Konzil der Hochschule mit 17 von 18 möglichen Stimmen gewäht. Sie war bisher Prorektorin für Forschung und Kooperation. Seit 2007 hat sie an der ASH eine Professur für Theorie und Methoden der Sozialen Arbeit inne. Prorektor für Studium und Lehre wird Nils Lehmann-Franßen und für Forschung, Kooperation und...

  • Hellersdorf
  • 21.07.18
  • 37× gelesen
Bildung
Luca, Anouk und Etienne (von links) bastelten in der ersten Ferienwoche im Helliwood Lernzentrum Stromverteilerkästen aus Pappe, auf denen sie ihre Graffiti-Entwürfe platzierten.
3 Bilder

Spaß mit dem Ferienscheckheft
Kinder und Jugendliche beschäftigen sich im Helliwood Lernzentrum mit der Zukunft

Kreativität und die digitalen Medien stehen wieder im Mittelpunkt des Ferienprogramms für Jugendliche ab 12 Jahren im Helliwood Lernzentrum an der Riesaer Straße. Das Motto lautet in diesem Jahr „Zeit für die Zukunft“. Helliwood ist ein Geschäftsbereich des Fördervereins für Jugend und Sozialarbeit. Der gemeinnützige Träger will in seiner Lernwerkstatt Kindern und Jugendlichen auf besondere Weise helfen, ihre Potenziale zu entdecken und ihre Zukunft selbstständig zu meistern. Hierzu gibt er...

  • Hellersdorf
  • 20.07.18
  • 81× gelesen
Anzeige
Bildung
Sarah Seeliger gründete das gemeinnützige Unternehmen Librileo.
3 Bilder

Treff für Eltern und Kinder
Am Boulevard Kastanienallee hat ein „Löwenladen“ eröffnet

Das gemeinnützige Unternehmen Librileo hat am Boulevard Kastanienallee einen „Löwenladen“ eröffnet. Das Team möchte die Leselust von Kindern fördern und Eltern dabei unterstützen. Das gemeinnützige Unternehmen hat das Ziel, Kindern den Zugang zu Büchern und damit zu Bildung zu ebnen. Auf einem Internetportal können Bücherpakete bestellt werden, die für sozial benachteiligte Familien kostenfrei sind. Außerdem organisiert Librileo Vorlesestunden mit ehrenamtlichen Vorlesern. Der...

  • Hellersdorf
  • 18.07.18
  • 122× gelesen
Bildung
Gibt es eine Eischulungsfeier oder nicht? Darüber herrschte kurzzeitig Verwirrung an der Grundschule an der Wuhle.

Theater um die Einschulungsfeier
Kommunikationsprobleme an der Grundschule an der Wuhle

Nach der ersten Elternversammlung der künftigen Erstklässler an der Grundschule an der Wuhle Ende Juni gingen einige Eltern in dem Glauben nach Hause, dass es für ihre Kinder in diesem Jahr keine Einschulungsfeier geben werde. Das Entsetzen und der Unmut war groß. Doch inzwischen haben sich die Wogen wieder geglättet. Die Feier falle aufgrund der Raumprobleme an der Schule aus, habe es geheißen, so ein Vater gegenüber der Berliner Woche. Das Einschulungsfoto mit Schultüte könne erst einige...

  • Hellersdorf
  • 10.07.18
  • 237× gelesen
Bildung

Voneinander Sprachen lernen

Hellersdorf. Fremdsprachen einmal anders lernen, bietet der „Sprachenklub“ in der Kinder-, Jugendfreizeiteinrichtung Villa Pelikan, Hellersdorfer Straße 27, jeden Dienstag von 16 bis 18 Uhr an. Die Teilnehmer lernen Fremsprachen voneinander nach dem Tandemprinzip, unterstützt durch unterschiedliche Medien. Welche Sprachen gelernt werden, hängt von den Muttersprachen der Teilnehmer ab. Anmeldung unter Telefon 56 29 99 79 oder per E-Mail an villa-pelikan@awo-spree-wuhle.de. hari

  • Hellersdorf
  • 09.07.18
  • 27× gelesen
Anzeige
Bildung

Im Wunschberuf arbeiten
Kids & Co bietet jungen Erwachsenen Praktikum in Frankreich an

Junge Berliner im Alter von 18 bis 35 Jahren, die noch nicht im Arbeitsleben stehen, können sich ab sofort für ein zweimonatiges Auslandspraktikum in ihrem Wunschberuf in Frankreich anmelden. Auch Teilnehmende mit besonderem Unterstützungsbedarf sowie junge Mütter mit noch nicht schulpflichtigen Kindern sind willkommen. Das Praktikum findet in der Zeit vom 3. September bis 2. November in Metz statt. Es wird von Sozialpädagoginnen des Trägervereins Kids & Co begleitet. Die Finanzierung...

  • Hellersdorf
  • 26.06.18
  • 33× gelesen
Bildung
Am Donnerstag, 21. Juni 2018, wird um 14 Uhr der Grundstein für einen Erweiterungsbau am Helleum in der Kastanienallee gelegt.
2 Bilder

Der Forscherkreis vergrößert sich
An der Kastanienallee entsteht bis Mitte 2020 ein wissenschaftlicher Campus

Am Donnerstag, 21. Juni 2018, beginnt offiziell der Neubau einer weiteren Forschungsstätte für Kinder und Jugendliche. Ab 14 Uhr findet der erste Spatenstich für das Jugendforscherzentrum Helleum, Kastanienallee 59, statt. In dem Neubau Helleum II am Kinderforscherzentrum soll Jugendlichen ab Klasse 7 bis zur Berufsbildung ebenfalls die Möglichkeit eröffnet werden, sich mit naturwissenschaftlichen und technischen Themen zu beschäftigen. Das neue Gebäude wird über vier Ebenen verfügen, in...

  • Hellersdorf
  • 14.06.18
  • 91× gelesen
Bildung
Die Kolibri-Grundschule platzt aus allen Nähten. Wichtige Sanierungsvorhaben wurden verschoben.

Online-Petition gestartet
Gesamtelternvertretung der Kolibri-Grundschule bittet den Regierenden Bürgermeister um Hilfe

Seit Langem fordern Eltern der Kolibri-Grundschule, dass die Verwaltung handelt und die Situation an der Schule verbessert. Mit einer Online-Petition wenden sie sich jetzt direkt an den Regierenden Bürgermeister Michael Müller (SPD). Die Kolibri-Grundschule, Schönewalder Straße 9, wird mit der Einschulung sechs neue erste Klassen bekommen. Sie wurde ursprünglich als dreizügige Schule mit einer Kapazität von 350 Plätzen gebaut. Die Zahl der Schüler wächst mit Beginn des kommenden...

  • Hellersdorf
  • 25.05.18
  • 588× gelesen
Bildung

Zahl der Kinder in den Großsiedlungen mit Sprachstörungen wächst weiter

Die Zahl der Kinder mit Sprachdefiziten beim Übergang von der Kita zur Schule wächst weiter. Bei den Einschulungsuntersuchungen 2016/17 wurden für fast 60 Prozent der Schüler Förderempfehlungen ausgesprochen.  Ein langjähriger Trend im Bezirk setzt sich damit fort. Die aktuellen Zahlen bedeuten im Vergleich zu 2013/14 einen Anstieg um rund vier Prozent. Auch hinsichtlich des sonderpädagogischen Förderbedarfs steigt die Kurve an. Im akutellen Einschulungsbericht gab es eine Empfehlung bei...

  • Marzahn
  • 16.05.18
  • 103× gelesen
Bildung

Handys lenken ab: Geräte sollen an Grundschulen verboten werden

Die Mehrzahl aller Berliner Grundschüler hat ein Handy. Bislang gibt es kein Gesetz, das die Nutzung in der Schule verbietet. Smartphones sind auch für Schüler sehr praktisch. Sie können sich melden, wenn sie früher oder später als vereinbart nach Hause kommen. Sie können sich schnell und einfach mit Freunden verabreden oder sogar Hausaufgaben gemeinsam digital erledigen. Genau deshalb gibt es in Bayern – dem einzigen Bundesland mit einem Handyverbot im Schulgesetz – nun Diskussionen...

  • Charlottenburg
  • 15.05.18
  • 289× gelesen
  • 1
Bildung
Eine Wissenschaftlerin der ASH notiert, was sie hinter der Scheibe im Beobachtungslabor im Verhalten eines Kindes beim Spielen feststellen kann.
2 Bilder

ASH erforscht Verhalten von Kleinkindern im ersten Berliner Beobachtungslabor 

Was ist nötig, damit sich ein Kind in der Kita wohlfühlt? Diese Frage beschäftigt Eltern und Kita-Erzieher gleichermaßen. Die Alice Salomon Hochschule am Alice-Salomon-Platz will mit ihren Forschungen darauf neue Antworten geben. Das Hauptmittel dabei ist das Beobachtungslabor. Darin werden  Kinder beim Spielen und anderen Aktionen unbemerkt beobachtet. Dadurch erfahren Wissenschaftler mehr darüber, was Kinder wirklich bewegt, was ihnen gefällt oder auch, was sie möglicherweise abschreckt,...

  • Hellersdorf
  • 27.04.18
  • 120× gelesen
Bildung
Kirstin Grunwald leitet das Bildungszentrum Plus der BiP.
2 Bilder

Der Bildungsträger BIP hat an der Peter-Huchel-Straße ein Bildungszentrum im Kiez eröffnet

Die Bildung und innovative Pädagogik gGmbH (BiP) hat an der Peter-Huchel-Straße gGmbH (BiP) ein Bildungszentrum Plus eröffnet. Pädagogen und auch Eltern können sich hier zu Fragen der Erziehung weiterbilden und Erfahrungen austauschen. Die BIP hat das Gebäude einer ehemaligen kommunalen Schule im Oktober vergangenen Jahres übernommen und anschließend sanieren lassen. Der Bildungsträger betreibt hier seit 2012 eine Grundschule und eine Kita. Mit dem Bildungszentrum Plus geht die BiP...

  • Hellersdorf
  • 15.04.18
  • 146× gelesen
Bildung

Fit für den TOEFL-Test

Hellersdorf. Die Volkshochschule, Mark-Twain-Straße 27 bietet einen Vorbereitungskurs auf den sogenannten TOEFL-Test an. Er beginnt am Freitag, 20. April und läuft über zwei Monate. Der Test ist eine Voraussetzung für die Einschreibung an einer Hochschule in den USA und anderen englischsprachigen Ländern. Der Kurs umfasst Übungen im Lesen, Hören, Sprechen und Schreiben von Englisch mit originalen Materialien. Teilnahmer sollten Englischkenntnisse auf dem Niveau Level 2 haben. Der Unterricht...

  • Hellersdorf
  • 11.04.18
  • 28× gelesen
Bildung
Petra Ritter, stellvertretende Bezirksvorsitzende (links) und Hans-Joachim Fortagne, Bezirksvorsitzender der Volkssolidarität mit Bürgermeisterin Dagmar Pohle im Rathaus Helle Mitte.

Spenden für die Volkssolidarität

<span class="docTextLocation">Hellersdorf.</span> Die Volkssolidarität sammelt wieder bis Ende April Spenden. Petra Ritter, stellvertretende Bezirksvorsitzende (links) und der Bezirksvorsitzende Hans-Joachim Fortagne baten auch Bürgermeisterin Dagmar Pohle im Rathaus um eine Spende. „Für mich ist die Volkssolidarität ein wichtiger Partner bei der Gestaltung des sozialen Zusammenlebens in Marzahn-Hellersdorf“, sagte Pohle. Die Volkssolidarität sammelte 2017 in Berlin Spenden von rund...

  • Hellersdorf
  • 04.04.18
  • 50× gelesen
Bildung

Spanisch für Anfänger

Hellersdorf. Die Volkshochschule, Mark-Twain-Straße 27, hat einen neuen Sprachkurs Spanisch für Anfänger im Angebot. Der Kurs beginnt am 11. April und endet am 27. Juni. Er findet mittwochs von 18 bis 20.30 Uhr statt. Die Kursgebühr beträgt 99,60 Euro. Mehr Infos unter 902 93 25 90 oder auf www.vhs-marzahn-hellersdorf.de. hari

  • Hellersdorf
  • 28.03.18
  • 8× gelesen
Bildung
Regelmäßig treffen sich Azubi Ilknur und ihr Mentor Antje, um Fragen zur Ausbildung zu besprechen.

Angriff auf die Abbrecherquote: Mentoren der Ausbildungsbrücke unterstützen Lehrlinge

2012 wurde in Berlin ein Drittel der geschlossenen Ausbildungsverträge frühzeitig aufgelöst. Der Senat reagierte und startete das Landesprogramm Mentoring. Es fördert unter anderem das erfolgreiche Projekt Ausbildungsbrücke: Darin begleiten Mentoren die Azubis die komplette Ausbildungszeit hindurch bis zum Abschluss.                                          „Das Landesprogramm war eine Reaktion darauf, dass Berlin im Jahr 2012 zusammen mit Mecklenburg-Vorpommern die Statistik der...

  • Wedding
  • 27.03.18
  • 403× gelesen
  • 1
Bildung

Schulkochkurse: Wer macht mit?

Berlin. Der Verein Kinder|Kochen sucht Ehrenamtliche, die gerne Schulkochkurse geben möchten. Dabei sollen Kinder einen wertschätzenden Umgang mit Nahrungsmitteln lernen und Informationen zu Lagerung, Zubereitung und gesunder Ernährung bekommen. Der Verein war von Detlef Untermann gründet worden, der die Kurse zunächst gemeinsam mit seiner Frau durchführte. Mittlerweile ist das Konzept aber so erfolgreich, dass die beiden die Anfragen aus Schulen nicht mehr allein abdecken können. Daher suchen...

  • Wedding
  • 07.03.18
  • 80× gelesen
  • 1
Bildung

Stiftung sucht Standorte für weitere Leseclubs

Berlin. Gemeinsam lesen, spielen, Geschichten als Theaterstück aufführen oder dazu etwas basteln. All das machen Kinder und Jugendliche regelmäßig in Leseclubs. Bereits 14 dieser Clubs gibt es in Berlin. In den nächsten Jahren will die Stiftung Lesen diese Zahl verdoppeln. Sie ruft deshalb Einrichtungen wie Bibliotheken, Jugendzentren, Mehrgenerationenhäuser und Ganztagsschulen auf, sich zu bewerben. Weitere Informationen und die Bewerbungsunterlagen gibt es im Internet auf www.leseclubs.de....

  • Mitte
  • 28.02.18
  • 40× gelesen
Bildung

Gastfamilien für Schüler aus Kolumbien gesucht

Berlin. Der Verein für Bildung und Kulturdialog Humboldteum sucht Gastfamilien für Schüler aus Kolumbien. Die sind 15 bis 17 Jahre alt, lernen seit mehreren Jahren Deutsch und sollen vom 21. April bis 7. Juli eine deutsche Schule besuchen. Infos auf www.humboldteum.com/bogota-kolumbien.html. hh

  • Mitte
  • 28.02.18
  • 49× gelesen
Bildung

Berliner Polizei verlängert Bewerbungsfrist

Berlin. Die Berliner Polizei sucht nach wie vor Auszubildende. Die Bewerbungsfrist wurde jetzt über den 31. Januar 2018 hinaus verlängert. Bei erfolgreicher Absolvierung des Einstellungstests sowie der polizeiärztlichen Untersuchung beginnt die Ausbildung am 3. September 2018 für den mittleren Dienst und am 1. Oktober 2018 für den gehobenen Dienst. Voraussetzungen sind unter anderem der Besitz der deutschen Staatsangehörigkeit oder der eines Mitgliedslandes der EU (darüber hinaus gelten...

  • Spandau
  • 14.02.18
  • 397× gelesen
Bildung

90.000 Euro für Weltretter und Nerds: Bewerbung bis 15. April 2018

MyStipendium und Idealo vergeben Stipendien an Studenten im Gesamtwert von 90.000 Euro. Entscheidend dafür ist nicht die Leistung, sondern die Persönlichkeit. Stipendien gibt es nur für die Leistungsstarken. Das war einmal. "90.000 Euro für Weltretter, Tüftler und Revolutionäre", überschreibt das Social-Start-Up myStipendium seine Ausschreibung von Stipendien für Studenten. Noten sollen dabei keine Rolle spielen, die Persönlichkeit des Studenten entscheide, heißt es. Bis 15. April können...

  • Spandau
  • 14.02.18
  • 123× gelesen
Bildung
Die Hertie School of Governance ist eine der teuersten privaten Hochschulen der Stadt. Absolventen winken zum Beispiel Jobs bei der Weltbank oder der Europäischen Kommission.
2 Bilder

Zukunftswerkstatt oder Elitenschmiede? Vor- und Nachteile privater Hochschulen

Noch haftet privaten Hochschulen der Ruf an, elitär zu sein, weil sich nicht jeder die Studiengebühren leisten kann. Das greift zu kurz. Was Studieninteressenten in der Hauptstadt der privaten Unis wissen sollten. Als bekannt wurde, dass Berlin eine Hochschule für Programmierer bekommt, machte das 2017 Schlagzeilen: „Berlins neue Startup-Fabrik“ titelte der Tagesspiegel, „Studium mit Zukunft“ die Morgenpost. Die private Code University, an der Studenten lernen, wie sie Apps programmieren...

  • Wedding
  • 10.02.18
  • 447× gelesen
Bildung

Unterricht in Tierschutz

Berlin. Das Projekt „Liebe fürs Leben“ bietet Tierschutzunterricht für Schulen an. Kinder werden dabei für die Bedürfnisse und Eigenarten unterschiedlicher Tiere sensibilisiert. Ziel ist es, den Tierhaltern von morgen möglichst früh Respekt und Verantwortungsgefühl im Umgang mit Vierbeinern beizubringen. Eine spezialisierte Lehrerin sowie Tierärzte können kostenlos für eine Unterrichtseinheit gebucht werden. Die Stunden bauen auf Erfahrungen mit Haus- und Lieblingstieren auf, die die Kinder...

  • Wedding
  • 09.02.18
  • 24× gelesen

Beiträge zu Bildung aus