Anzeige

Hellersdorf - Blaulicht

Beiträge zur Rubrik Blaulicht

Blaulicht

Schüsse auf parkendes Auto

Hellersdorf. Schüsse aus Soft-Air-Waffen wurden am Montag, 16. Juli gegen Mittag in der Böhlener Straße abgegeben. Verletzt wurde niemand. Gegen 13.25 Uhr hatten Passanten gesehen, wie zwei Männer von einem Balkon eines Mehrfamilienhauses auf ein vor dem Haus stehendes Auto schossen. Die alarmierten Polizisten entdeckten in der Wohnung zwei 26 und 19 Jahre alte Männer sowie einen fünfjährigen Jungen. Die dort aufgefundenen Waffen sowie die dazugehörigen Projektile wurden beschlagnahmt. Ein...

  • Hellersdorf
  • 19.07.18
  • 18× gelesen
Blaulicht

Brandstiftung im Keller

Hellersdorf. Neun Kellerverschläge haben in der Nacht zu Montag, 16. Juli, in einem Mehrfamilienhaus an der Riesaer Straße gebrannt. Ein Mieter hatte gegen 2 Uhr morgens Rauch aus dem Keller bemerkt und Polizei sowie Feuerwehr informiert. Das Feuer konnte gelöscht werden. Bei dem Brand wurde niemand verletzt, allerings wurden Versorgungsleitungen zerstört. Ein Brandkommissariat des Landeskriminalamtes ermittelt wegen des Verdachts schwerer Brandstiftung. hari

  • Hellersdorf
  • 18.07.18
  • 23× gelesen
Blaulicht

Motorroller angezündet

Hellersdorf. Einen Motorroller haben Unbekannte in der Nacht zum 9. Juli in einer Grünanlage an der Zosssener Straße angezündet. Die gegen 3.54 Uhr alarmierte Feuerwehr konnte das Fahrzeug löschen. Es brannte allerdings völlig aus. Im Zuge der Ermittlungen stellte die Polizei fest, dass das Fahrzeug als gestohlen gemeldet war. Ein Brandkommissariat beim Landeskriminalamt hat die Ermittlungen übernommen. hari

  • Hellersdorf
  • 12.07.18
  • 19× gelesen
Anzeige
Blaulicht

Wegen Raubes festgenommen

Hellersdorf. Wegen versuchten Raubes hat die Polizei am 5. Juni in der Louis-Lewin-Straße einen jungen Mann festgenommen. Der 18-Jährige wird verdächtigt, am frühen Morgen des 27. Januar am U-Bahhof Louis-Lewin-Straße einen BVG-Mitarbeiter angegriffen zu haben. Das Opfer leidet bis heute gesundheitlich an den Folgen des Überfalls. Auf die Spur des Täters kam die Polizei nach umfangreichen Ermittlungen. Er wird als Intensivtäter eingestuft und hat keinen festen Wohnsitz. Gegen ihn wurde...

  • Hellersdorf
  • 06.06.18
  • 29× gelesen
Blaulicht

Autos durch Brand beschädigt

Hellersdorf. Unbekannte haben in der Nacht zum 2. Mai in der Ludwigsluster Straße einen VW Golf angezündet. Ein Passant hatte das brennende Auto gegen 3 Uhr entdeckt. Die anschließend alarmierte Feuerwehr konnte den Brand an dem Auto löschen. Ein daneben geparkter Pkw wurde durch den Brand gleichfalls beschädigt. hari

  • Hellersdorf
  • 02.05.18
  • 36× gelesen
Blaulicht

Junger Mann erlitt Schussverletzung

Marzahn-Hellersdorf. Im Zusammenhang mit den Schüssen auf Wartehäuschen der BVG am 15. April ist auch ein junger Mann verletzt worden. Der 15-Jährige wurde von einem Geschoss getroffen. Außerdem wurde ein Lkw beschädigt. Die Polizei sucht nach Zeugen, die Hinweise auf die Täter geben können. Sie fragt: Wer hat am Sonntag, 15. April, zwischen 4 und 5 Uhr verdächtige Personen gesehen, die in einem lila- und silberfarbenen Pkw der Marke VW im Bezirk unterwegs waren? Hinweise nimmt der...

  • Marzahn
  • 24.04.18
  • 121× gelesen
Anzeige
Blaulicht

Vandalen schießen auf Glasscheiben

Marzahn-Hellersdorf. 34 Bushaltestellen im Bezirk sind am frühen Sonntagmorgen, 15. April, von Unbekannten aus fahrenden Autos beschossen, beschädigt oder zerstört worden. Betroffen waren Haltestellen an der Allee der Kosmonauten, Cecilienstraße, Blumberger Damm und Landsberger Allee. Die Bushaltestellen werden von der Wall AG betrieben, die Verträge mit der BVG hat. Bis Mittwoch, 18. April, waren an allen Haltestellen die Scheiben neu eingesetzt. BVG-Sprecherin Petra Reetz bezifferte den...

  • Marzahn
  • 20.04.18
  • 136× gelesen
Blaulicht

Räuber schlug mit Waffe zu

Hellersdorf. Bei einem Raubüberfall in der Nacht zum 16. April in der Hellersdorfer Promenade ist ein Mann schwer verletzt worden. Er war gegen 1 Uhr morgens in der Fußgängerpromenade stehen geblieben, um sich eine Zigarette anzuzünden. Plötzlich standen drei Männer vor ihm. Einer der Unbekannten bedrohte ihn mit einer Schusswaffe und forderte Geld. Als er sich weigerte, schlug ihn der bewaffnete Täter mit der Schusswaffe gegen den Kopf. Der Mann ging zu Boden und die Täter flüchteten ohne...

  • Hellersdorf
  • 18.04.18
  • 34× gelesen
Blaulicht

Geldstrafe für sexuellen Übergriff

Hellersdorf. Wegen eines sexuellen Übergriffs hat das Berliner Strafgericht einen Physiotherapeuten zu einer Geldstrafe von 9000 Euro verurteilt. Der 28-Jährige hatte im Oktober vergangenen Jahres eine 25-jährige Postzustellerin zu einer privaten Behandlung zu sich in seine Wohnung in Hellersdorf eingeladen. Während der Therapie kam es zum sexuellen Übergriff, dem sich die zunächst arglose Patientin aber entzog. Als entlastend für den Angeklagten wertete das Gericht, dass die Frau zuvor...

  • Hellersdorf
  • 18.04.18
  • 55× gelesen
Blaulicht

Bei Prügelei in Gleise gestürzt

Hellersdorf. Bei einer Prügelei ist am 9. April ein 24-jähriger Mann am U-Bahnhof Louis-Lewin-Straße schwer verletzt worden. Er wurde gegen 15.30 Uhr von zwei Unbekannten in eine Schlägerei verwickelt. Als der Angegriffene zurückwich, stürzten alle drei in das Gleisbett. Der Zugführer eines gerade einfahrenden Zuges der U 5 konnte diesen mit einer Notbremsung noch kurz vor den drei Männern zum Stehen bringen. Danach flüchtete der 24-Jährige in die Böschung. Auch dahin folgten ihm die beiden...

  • Hellersdorf
  • 12.04.18
  • 32× gelesen
Blaulicht

Autoeinbrecher auf frischer Tat gefasst

Hellersdorf. Beamte des Polizeiabschnitts 63 konnten am 2. April einen Autoeinbrecher auf einem Parkplatz festnehmen. Die Polizisten erwischten den Mann gegen 23.25 Uhr auf dem Parkplatz an der Zossener/Ecke Klausdorfer Straße auf dem Sitz eines Pkw. Er hatte bereits ein ausgebautes Autoradio in den Händen. Außerdem blutete er an einer Hand. Die Verletzung hatte er sich beim Einschlagen des Fensters der Beifahrertür zugezogen. hari

  • Hellersdorf
  • 04.04.18
  • 29× gelesen
Blaulicht

Buchtipp: "Mord und Totschlag in Berlin"

Mehr als eine halbe Million Straftaten wurden 2016 in Berlin angezeigt. Das Spektrum reicht von Taschendiebstahl über Drogenhandel und Schlägereien bis zu Mord. Der Autor Ernst Reuß, Kenner der Berliner Justizgeschichte, hat spektakuläre Fälle aus den beiden letzten Jahrzehnten ausgewählt. Es handelt sich ausschließlich um Tötungsdelikte – darunter auch der Mord an Hatun S., die 2005 auf der Straße erschossen wurde, ein „Ehrenmord“, der eine politische und gesellschaftliche Debatte auslöste,...

  • Charlottenburg
  • 02.04.18
  • 283× gelesen
Blaulicht

Straftäter auf der Flucht

Marzahn-Hellersdorf. Nach der Flucht vor einer Verkehrskontrolle wurde am 25. März ein Straftäter gefasst. Gegen 10.30 Uhr hatten Polizisten einen mit zwei Männern besetzten Pkw in der Landsberger Allee kontrollieren wollen. Als die Beamten an das Fahrzeug herantraten, gab der Fahrer Gas. Auf der Flucht überfuhr er mehrere rote Ampeln und rammte einen Straßenbaum. Nachdem er in der Alten Hellersdorfer Straße in den Gegenverkehr geriet, kam der Wagen an einem Schutzgeländer zum Stehen. Die beide...

  • Marzahn
  • 27.03.18
  • 41× gelesen
Blaulicht
In den Gärten der Welt fällten Unbekannte insgesamt 17 japanische Zierkirschen.
2 Bilder

Vandalismus in Gärten der Welt: Grün Berlin und Bezirksamt verschärfen Sicherheitsmaßnahmen

Wiederholt haben Unbekannte Pflanzen und Bäume in und um die Gärten der Welt zerstört. Zuletzt fällten Unbekannte insgesamt 17 japanische Zierkirschen in den Gärten. Bereits Wochen zuvor hatten Unbekannte in den Gärten Lautsprecherkabel zerschnitten und Teile mitgenommen. Bäume wurde mit Farbe beschmiert. Im zeitlichen Zusammenhang mit einer Veranstaltung zur Beweidung des Kienbergparks am 25. Februar wurde die Fassade des Bezirksinformationszentrums an der Hellersdorfer Straße, nur...

  • Marzahn
  • 14.03.18
  • 391× gelesen
  • 2
Blaulicht

Vandalismus gegen Beweidung

Hellersdorf. Vermutlich im Zusammenhang mit den Plänen für die Beweidung des Kienbergparks wurde das Bezirksinformationszentrum (BIZ), Hellersdorfer Straße 159, beschädigt. Unbekannte rissen in der Nacht zu Sonntag, 25. Februar, wabenförmige Teile aus der Fassade heraus und beschädigten die Müllstandsflächen dahinter. Am folgenden Tag, am 26. Februar, fand im BIZ eine Bürgerversammlung zum Beweidungsprojektstatt. In der Nacht von Dienstag zu Mittwoch, 27. und 28. Februar, wurden dann Aufkleber...

  • Hellersdorf
  • 10.03.18
  • 29× gelesen
Blaulicht

Überfall mit zwei Verletzten

Hellersdorf. Unbekannte haben am 19. Februar in der Stendaler Straße zwei Männer überfallen und am Kopf verletzt. Sie wurden gegen 22.45 Uhr von den zwei maskierten Räubern angegriffen, zu Boden gerissen und bekamen Schläge auf den Kopf. Einem der Überfallenen, der kurz zuvor an einem Bankautomaten Geld gezogen hatte, wurde das Geld abgenommen. Die Täter flohen anschließend mit ihrer Beute. Die Opfer des Überfalls riefen selbst einen Rettungswagen, der sie in ein Krankenhaus brachte. Das eine...

  • Hellersdorf
  • 21.02.18
  • 36× gelesen
Blaulicht

Moped in Brand gesetzt

Hellersdorf. Ein Moped wurde in der Nacht zum 6. Februar von Unbekannten an der Ernst-Bloch-Straße in Brand gesetzt. Gegen 4 Uhr morgens bemerkte ein Passant Brandgeruch, der von einem Zweiradabstellplatz kam. Beim Näherkommen sah er die Flammen am Hinterrad des Fahrzeugs und alarmierte die Polizei sowie die Feuerwehr. Die Funkwagenbesatzung, die vor der Feuerwehr eintraf, konnte mithilfe eines Feuerlöschers bereits einen Großteil der Flammen ersticken. Das Moped der Marke „Simson“ wurde im...

  • Hellersdorf
  • 06.02.18
  • 39× gelesen
Blaulicht

Messerstecherei an Wohnungstür

Hellersdorf. Bei einem Streit in einem Mehrfamilienhaus am 15. Januar an der Peter-Edel-Straße hat es zwei Verletzte gegeben. Ein 26-jähriger Mann und ein 21-jährige Mieter sollen an dessen Wohnungstür gegen 19.30 Uhr mit Messern aufeinander eingestochen haben. Der 26-Jährige soll dem Mieter zudem Reizgas ins Gesicht gesprüht haben. Ein anderer Mieter ging dazwischen und trennte die beiden mithilfe einer Leiter. Alarmierte Polizisten des Abschnitts 63 verständigten die Feuerwehr. Sie brachte...

  • Hellersdorf
  • 17.01.18
  • 59× gelesen
Blaulicht

Die Berliner Polizei informiert über Tricks von Kriminellen

Die Berliner Polizei informiert in der Woche vor dem 1. Advent über Gefahren durch Kriminelle. Ein Höhepunkt ist der „Bankentag“ am Donnerstag, 30. November. Polizisten informieren an diesem Tag in Bankfilialen im gesamten Stadtgebiet über die Tricks von Kriminellen und wie man ihnen begegnen kann. Auch im Bezirk sind zwei Banken jeweils von 10 bis 14 Uhr mit dabei: die Filialen der Berliner Sparkasse am Helene-Weigel-Platz 1/2 und im Spreecenter, Hellersdorfer Straße 77. Darüber hinaus...

  • Marzahn
  • 20.11.17
  • 177× gelesen
Blaulicht

Kummer-Nummer für Polizisten

Berlin. Die Kummer-Nummer der CDU-Fraktion, deren Erfolgsfälle die Berliner Woche regelmäßig veröffentlicht, erweitert ihr Angebot. Ab sofort bietet sie eine zusätzliche telefonische Sprechstunde für Angehörige der Berliner Polizei an. Anlass ist, dass im Zuge der Berichterstattung über die Vorfälle an der Berliner Polizeiakademie sich Polizistinnen und Polizisten mit Hinweisen und Beschwerden an die CDU-Fraktion gewandt hätten. Jeden Dienstag, von 12.30 bis 14.30 Uhr, steht der Abgeordnete...

  • Mahlsdorf
  • 16.11.17
  • 141× gelesen
Blaulicht

Aktionswoche „Dunkle Jahreszeit“ vom 16. bis 20. Oktober 2017

Berlin. Dunkelheit, Regen, Nebel, Glätte durch Laub, Eis und Schnee – die dunkle Jahreszeit beginnt. Insbesondere Fußgänger und Fahrradfahrer sind den witterungsbedingten Gefahren im Straßenverkehr dann verstärkt ausgesetzt. Ferner begünstigt die dunkle Jahreszeit die Einbruchskriminalität, da Täter den Schutz der früh einsetzenden Dämmerung für Einbruchstaten nutzen. Damit alle für die dunkle Jahreszeit gut gewappnet sind, führt die Polizei Berlin – gemeinsam mit anderen Akteuren der...

  • Charlottenburg
  • 12.10.17
  • 204× gelesen
Blaulicht

Auto völlig ausgebrannt

Hellersdorf. Ein Kia ist am Montag, 9. Oktober, auf einem Parkplatz nahe dem S- und U-Bahnhof Wuhletal nahezu vollständig ausgebrannt. Eine Autofahrerin hatte gegen 23.10 Uhr einen Feuerschein auf dem Parkplatz bemerkt. Als sie näher heranfuhr, sah sie den brennenden Wagen und einen unbekannten Mann, der von dem Fahrzeug wegrannte. Die Brandbekämpfer der alarmierten Feuerwehr konnten das Feuer löschen, das Auto aber nicht mehr retten. Ein Brandkommissariat des Landeskriminalamtes ermittelt....

  • Hellersdorf
  • 10.10.17
  • 36× gelesen
Blaulicht

Schüsse verletzen zwei Männer

Hellersdorf. Zwei Männer sind am 2. Oktober durch eine Schusswaffe verletzt worden. Zunächst spürte ein 67-jähriger Mann kurz nach 15 Uhr in der Alten Hellersdorfer Straße auf Höhe der Gothaer Straße einen Schlag gegen die rechte Schulter. Er stellt jedoch erst wenig später in seinem Seniorenheim fest, dass Jacke und T-Shirt ein Loch hatten und er darunter blutete. Pflegekräfte des Heims informierten daraufhin die Polizei. Die Beamten entdeckten bei ihren Ermittlungen gegen 16 Uhr vor dem...

  • Hellersdorf
  • 04.10.17
  • 65× gelesen
Blaulicht

Mädchen angefahren

Hellersdorf. Bei einem Verkehrsunfall in der Altentreptower Straße wurde am Montag, 17. Juli, ein Kind schwer verletzt. Das elfjährige Mädchen hatte gegen 7.25 Uhr sein Fahrrad über den Zebrastreifen auf Höhe des S-und U-Bahnhofes Wuhletal geschoben. Dabei wurde es von einem Pkw erfasst, der in Richtung Brebacher Weg fuhr. Das Kind kam mit Prellungen am ganzen Körper in ein Krankenhaus. Der 56-jährige Autofahrer erlitt einen Schock. hari

  • Hellersdorf
  • 19.07.17
  • 39× gelesen

Beiträge zu Blaulicht aus