Anzeige

Antrag für neues Fördergebiet

Hellersdorf. Das Bezirksamt will beim Senat erneut ein Quartiersmanagement in Hellersdorf-Nord beantragen. Dies hatte die Bezirksverordnetenversammlung im März beschlossen. Im Herbst werden alle 34 existierenden Berliner Quartiersmanagementgebiete auf den Prüfstand gestellt und neu bewertet. Der Bezirk sieht dies als Chance, dann zum Zuge zu kommen. Dazu will das Bezirksamt zusammen mit der S.T.E.R.N. GmbH, dem Gebietsbeauftragten für Hellersdorf-Nord, neue Unterlagen über die sozialen und demographischen Rahmenbedingungen in Hellersdorf-Nord erstellen. Den Antrag auf ein Quartiersmanagement in Hellersdorf-Nord hatte der Bezirk erstmals 2015 – allerdings erfolglos – gestellt. hari

Anzeige
Anzeige
Anzeige

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt