Beratung, Hilfe und Möglichkeiten des Austausches
An der Hellersdorfer Promenade hat ein Papa-Treff eröffnet

Jonas Scheetz leitet den Papa-Treff der Pad gGmbH an der Hellersdorfer Promenade.
3Bilder
  • Jonas Scheetz leitet den Papa-Treff der Pad gGmbH an der Hellersdorfer Promenade.
  • Foto: hari
  • hochgeladen von Harald Ritter

Die Pad gGmbH hat an der Hellersdorfer Promenade einen Papa-Treff eröffnet. Väter können sich dort informieren, miteinander austauschen und auch gemeinsame Aktivitäten planen.

„Wir besetzen mit unserem Treff einen weißen Fleck auf der Landkarte“, sagt Jonas Scheetz. Beratungs- und Hilfsangebote für Frauen und teilweise auch Väter gebe es schon eine Reihe, auch im Bezirk. Einen allgemeinen Treffpunkt für Väter habe es bisher noch nicht gegeben.

Der Sozialarbeiter leitet den Papa-Treff, Hellersdorfer Promenade 14B. Zusammen mit anderen Mitarbeitern des Trägers Pad gGmbH hat er ein Ladengeschäft als Büro und Treffpunkt mit Spielecken eingerichtet. Hier sollen sich nicht nur Väter wohlfühlen, sondern auch Kinder, die sie eventuell in den Treff mitbringen.

Der Papa-Treff ist ein weiterer Schritt in einer Reihe von Aktivitäten im Bezirk, Väter zu unterstützen. 2015 startete das Projekt „Väterarbeit“ bei der Pad gGmbH. 2016 wurde das „Netzwerk für aktive Vaterschaft“ gegründet. 2017 gab es erstmals ein Fachgespräch aller an der Väterarbeit im Bezirk beteiligten Verwaltungsstellen und Träger. Im vergangenen Jahr wurde die Webseite „Vaternetzwerk“ für den Bezirk eingerichtet.

„Wir leben in einer Zeit, in der sich die Frauen- und Männerbilder rasant ändern“, erläutert Scheetz. Das gelte auch für die Rolle von Mutter und Vater in den Familien. Viele Männer seien verunsichert. Väter wüssten oft nicht mehr, was ihre Rolle in der Erziehung bedeutet, was ihre Rechte und Pflichten sind.

Der Papa-Treff hält Informationen zu allen relevanten Themen von Familie und Vaterschaft bereit und kann auch Beratungsangebote und Hilfeleistungen im Bezirk benennen. Es soll auch thematische Angebote für Gruppen von Vätern geben. Der Papa-Treff will diese auch bei der Selbstthilfe und der Bildung von eigenen Netzwerken unterstützen. Nicht zuletzt soll er Möglichkeiten für gemeinsame Aktivitäten von Vätern mit Kindern bieten und Vater-Kind-Erlebnistage organisieren helfen.

"Ich finde, es wurde höchste Zeit für eine solche Einrichtung“, erklärte Jugendstadtrat Gordon Lemm (SPD). Er danke der Pad gGmbH, für ihre Arbeit bei der Unterstützung von Vätern.

Noch gibt es keine regelmäßigen Öffnungszeiten. Kontakt zu Jonas Scheetz unter Telefon 0152/32 71 80 47 und per E-Mail an vaeterarbeit@pad-berlin.de. Mehr Informationen auch auf vaeternetzwerk-berlin.org.

Autor:

Harald Ritter aus Marzahn

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

7 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.