Anzeige

Vielfalt am Frauentag

Mit vielen Veranstaltungen begehen Frauen und Mädchen im Bezirk den Internationalen Frauentag am 8. März.

Bereits um 9.30 Uhr laden Frauen- und Mädchenprojekte, das FrauenNetz Marzahn-Hellersdorf, der Frauenbeirat sowie die Frauen- und Gleichstellungsbeauftrage des Bezirksamtes zu einem aktiven Frühstück in die Frauensporthalle im Freizeitforum Marzahn, Marzahner Promenade 55, ein.

An dem Tag soll das Motto „Frauen ACTIV“ umgesetzt werden. So werden verschiedene Projekte für die Frauen und Mädchen vorgestellt. Dazu gehören auch Angebote in der Frauensporthalle.

Höhepunkt des Tages ist um 13 Uhr die Traditionsveranstaltung „Rosen für Clara“ am Clara-Zetkin-Denkmal im Clara-Zetkin-Park in Marzahn-Nord.

Das Frauenzentrum Matilde in der Stollberger Straße 55 lädt am Nachmittag ab 14 Uhr zu einer Tanzveranstaltung und ab 16 Uhr zu einem Frauentagscafé ein.

Der 8. März wird seit 1911 als Gedenktag für die erfolgreiche Emanzipationsbewegung zum Ende des 19. Jahrhunderts in Deutschland gefeiert. Eine der Vorkämpferinnen war die Sozialdemokratin Clara Zetkin. 

Anzeige
Anzeige
Anzeige

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt