Beim Ostercup ging es für den Handball auf die Straße

Hellersdorf. Die SG AC/ Eintracht Berlin legte eine Woche nach Ostern nochmals einige Bälle ins Netz! Mehr als 20 Mannschaften duellierten sich über das ganze Wochenende und zeigten ihre Fähigkeiten auf und neben dem Platz.

Mit Duellen neben dem Platz sind weder Trash-Talk noch Keilereien gemeint. Nein, beim 4. Ostercup der SG AC/ Eintracht Berlin wurde den Teilnehmern vermehrt die Alternative Street Handball näher gebracht. Diese zeichnet sich vor allem durch ein besonderes Spielgerät aus. Der sogenannte Goalcha-Ball unterscheidet sich im Vergleich zur klassischen Hallenversion dadurch, dass er sich wesentlich schwerer prellen lässt. Beim Ostercup war also Teamspiel angesagt, denn es wurde je eine Halbzeit pro Spiel mit einer Art von Ball gespielt. In der männlichen D-Jugend setzten das die Gastgeber von der SG AC/ Eintracht Berlin am besten um.

Autor:

Hauptstadtsport.TV aus Mitte

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.