Der 9. Mai in der Rückschau

Wo: Deutsch-Russisches Museum, Zwieseler Str. 4, 10318 Berlin auf Karte anzeigen

Karlshorst. Wie wurde der "70. Jahrestag des Sieges" über das nationalsozialistische Deutschland in Russland in diesem Jahr gefeiert? Dieser Frage geht der Gesprächsabend am 16. Juni um 19 Uhr im Deutsch-Russischen Museum Berlin-Karlshorst in der Zwieseler Straße 4 nach. Auslandskorrespondenten und Soziologen ziehen Bilanz der diesjährigen Feierlichkeiten in den verschiedenen Länder der ehemaligen Sowjetunion. Das Gespräch findet im Rahmen der Sonderausstellung "Der 9. Mai lebt - es lebe der 9. Mai. Formen des Gedenkens an das Kriegsende 1945" satt. Der Eintritt ist frei. Weitere Infos gibt es unter 50 15 08 10 oder www.museum-karlshorst.de.

Karolina Wrobel / KW

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen