Bahnhof Karlshorst: Informationsveranstaltung zu Baustellen der BVG & Bahn:
Täglich grüßt das Murmeltier: Auch im kommenden Jahr 2020 wollen BVG und Bahn zeitgleich bauen

2Bilder

Am Dienstag, 25. Juni, fand von 19 bis 21 Uhr eine Informationsveranstaltung zu den Bauvorhaben der BVG und S-Bahn rund um den Bahnhof Karlshorst im Kulturhaus Karlshorst statt.

Hierzu ein paar Eindrücke:

Was gerade gebaut wird, ist auf den beiden Fotos zum einen  der Bahn und zum anderen der BVG zu finden. Wer die Fotos anklickt, kann die vollständigen Folien lesen.
Sobald alle Folien online sind, wird der Link dazu hier veröffentlicht (ca. in 2 Tagen).

Kritisch wurde die fehlende Koordinierung der Bahn und BVG Baustelle angemerkt. Leider hat sich dabei auch herausgestellt, dass auch im kommenden Sommer BVG und Bahn zeitgleich bauen wollen.

Es wurde eine große Gefahrenstelle thematisiert - die Fußgänger - Ampel Dönhofstraße ist weggefallen. Schon vor und nach der Veranstaltung überquerten Fußgänger und Radfahrer die Treskowallee an der Stelle, wo nur der Bus abbiegen darf. Lebensgefährlich, Anfang Juni und nicht weit entfernt ist eine Fußgängerin tödlich verunglückt.
https://www.berliner-woche.de/karlshorst/imagepost/unfall-mit-todesfolge-in-karlshorst_i883

Nachfragen gab es vorallem zur Bahnbauzeit von fast 1.000 Tagen für einen einzigen Bahnhof. Es wurde die Frage gestellt, ob die Bauzeit für einen einzigen Bahnhof nicht ein bisschen peinlich ist. Überraschende Antwort - Ja.

Der Ausgang Carlsgarten soll bis Jahresende fertiggestellt werden. Neu: der Augang wird überdacht, das Dach soll an der obersten Stufe enden. Es wird also  weiterhin glatte Stufen im Winter geben, aber dann wenigstens ein paar weniger.

Auch wenn diesen  Ausgang Tausende neu Hinzuziehende täglich nutzen werden, ist am Ausgang Carlsgarten noch kein Fahrstuhl geplant. (Trotz der 8.000  bis 10.000 Neukarlshorster, die allein um die vielen Baufelder der Waldowallee 115, 117 herum hinzukommen. )

Positiv wurde die Anwesenheit von Gebärdendolmetschern aufgenommen.

Insgesamt wurden viele Fragen gestellt und viele Informationen gegeben.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen