Durchschlagskraft fehlt

Karow. Die 0:3-Niederlage, die Bezirksligist SV Karow gegen SK Türkyurt am vergangenen Sonntag erlitt, klingt vom Ergebnis deutlicher, als sie tatsächlich ausfiel. Die Gäste schraubten das Ergebnis erst kurz vor Schluss mit einem Doppelschlag in die Höhe. „Uns hat etwas die Durchschlagskraft gefehlt“, resümierte Karows Coach Dirk Mönchmeier.

Am Sonntag tritt der SV Karow bei Tabellennachbar Hansa 07 an (Wrangelstraße, 13.15 Uhr).

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen