Anzeige

SV Karow: In Britz ohne Chance

Karow. Diese Niederlage tut ziemlich weh, denn sie hätte bei Stern Britz noch höher ausfallen können als mit 0:3 (0:2). Der SV Karow hatte gegen den blutjungen Gegner (sechs 18-Jährige in der Startelf) nicht die Spur einer Chance. Außerdem rutschten die Karower mit ihrer vierten Niederlage hintereinander auf einen Abstiegsplatz.
Ein schweres Spiel steht den Karowern am Sonntag, 14 Uhr, bevor. Sie müssen zum SV Blau-Gelb.

Anzeige
Anzeige
Anzeige

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt