Anzeige

Stadtentwicklungsamt bleibt geschlossen

Treptow-Köpenick. Das Stadtentwicklungsamt des Bezirks bleibt vom 12. Februar bis 2. März für den Besucherverkehr geschlossen. Betroffen sind die Fachbereiche Bauaufsicht, Bauberatung der Stadtplanung und Untere Denkmalschutzbehörde. Grund ist der Antragsstau, der wegen Personalmangels nur durch eine Schließung der öffentlichen Bereiche abgearbeitet werden kann. Bis zum 2. März gibt es in den genannten Dienststellen keine Sprechzeiten, auch schriftliche, telefonische und Mailanfragen von Bürgern werden nicht bearbeitet. Unterlagen können aber im Geschäftszimmer des Stadtentwicklungsamts in Alt-Köpenick 21 (Rathaus), Raum 259, abgegeben werden. RD

Anzeige
Anzeige
Anzeige

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt