Anzeige

Linken-Politiker Ernst Welters verstorben

Ernst Welters.
Ernst Welters. (Foto: BVV-Fraktion Die Linke)

Die Fraktion der Linken in der BVV hat einen ihrer wichtigsten Bezirkspolitiker verloren. Ernst Welters starb am 16. Januar.

Der gebürtige Rheinländer wurde nur 73 Jahre alt. Nach der Wahl 1992 war er als Stadtrat für Gesundheit und Umwelt ins damalige Bezirksamt Köpenick gewählt worden. Ab 1995 war er für den Bereich Umwelt und Jugend verantwortlich, diese Funktion übte er bis 2000 aus. Seitdem diente er seiner Partei als Bezirksverordneter und Fraktionsvorsitzender, bis zuletzt war er Vorsitzender des Ausschusses für Stadtentwicklung.

„Wir haben mit Ernst Welters einen aktiven und durchsetzungsstarken Menschen verloren, der viel für das Gemeinwohl geleistet hat“, teilt Bürgermeister Oliver Igel (SPD) in einem Nachruf mit.

Anzeige

Meistgelesene Beiträge

Anzeige
Anzeige

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt