Berühmte Musikerin besucht MIA/ALMA - Frauenhaus von AMPO in Burkina Faso

2Bilder

Die bekannte Musikerin Sara Maria Rilling, Tochter des weltweit bekannten Dirigenten Helmuth Rilling, besuchte 6 Tage lang das AMPO-Projekt MIA/ALMA und kam mit unglaublichen Eindrücken zurück.

„Ich bin schon immer sehr an Projekten interessiert, die Musik und Soziales verbinden“ schrieb Sara Rilling in einer Mail an uns. So war es ein Glück, dass ihr Ehemann zu einem Vortrag nach Ouagadougou eingeladen wurde, und Sara Rilling auf AMPO und MIA/ALMA aufmerksam gemacht wurde.

Wie viel Freude es den jungen Frauen und Kindern vor Ort gemacht hat …
Den kompletten Bericht können Sie hier lesen ...

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen